Kreis Bochum bald ohne Witten und Hattingen? Fußballer stimmen 2012 über eine Strukturreform auf 26 Kreise ab

Witten und Hattingen würden in den Kreis Ennepe-Ruhr integriert, Herne bliebe eigenständig - so sind die Planungen des FLVW.
  • Witten und Hattingen würden in den Kreis Ennepe-Ruhr integriert, Herne bliebe eigenständig - so sind die Planungen des FLVW.
  • Foto: FLVW
  • hochgeladen von Holger Crell

Die Ständige Konferenz des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) hat eine Kreisstrukturreform auf den Weg gebracht. Auf einem Verbandstag im Jahr 2012 werden die Delegierten über die Reduzierung von 35 auf 26 Fußballkreise abstimmen. Die neue Struktur im FLVW soll dann den Grenzen der kommunalen Kreise und kreisfreien Städte entsprechen. Das würde bedeuten, dass die Vereine aus Witten und Hattingen dann nicht mehr zu Bochum, sondern zum EN-Kreis gehörten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen