Eingeklemmte Fahrerin befreit

Am späten Nachmittag(28. März) wurde die Feuerwehr Bochum zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person zur Autobahn A 44 im Bereich des Autobahnkreuzes Bochum / Witten gerufen.

Bei Eintreffen der ersten Einheiten der Feuerwache 3 stand sofort fest, dass die Fahrerin mit hydraulischen Rettungsgeräten aus ihrem Fahrzeug befreit werden muss. Nach der Erstversorgung durch die anwesende Notärztin wurde die Fahrerin mittels einer hydraulischen Rettungsschere befreit und vom Rettungsdienst weiterversorgt. Abschließend wurde sie in ein umliegendes Krankenhaus transportiert.

Nach Abschluss der Rettungsarbeiten wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben.
Die Feuerwache 3 war mit 16 Einsatzkräften vor Ort.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen