Schüler ließen Impfschutz überprüfen – OB überreichte Geldpreise

Bei der Aktion „Bochumer bleiben gesund durch Impfung 2013“ hat das Gesundheitsamt den Impfschutz von Siebt- und Achtklässlern an den weiterführenden Schulen sowie von Schülern aus den Eingangsklassen der berufsbildenden Schulen überprüft.

Ziel der Kampagne war es, Jugendliche und Eltern über Schutzimpfungen zu informieren und die Impfbereitschaft zu fördern, denn viele Infektionskrankheiten und deren Verbreitung können durch einen ausreichenden Impfschutz vermieden werden. Kooperationspartner waren vier Krankenkassen. An der Aktion beteiligten sich rund 100 Klassen von 32 weiterführenden Schulen, von denen drei einen Geldpreis erhalten haben.

Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz, Schirmherrin der Impfkampagne, überreichte im Bochumer Rathaus die Preise an die Klasse 8b der Anne-Frank-Schule, die Klasse 7.1 der Heinrich-Böll-Gesamtschule und die Klasse 8.2 der Willy-Brandt-Gesamtschule.

Das Gesundheitsamt hatte nach 2008 und 2010 an den weiterführenden Schulen in Bochum in diesem Jahr erneut das Angebot gemacht, den Impfstatus von Schülerinnen und Schülern zu überprüfen. Für die Impfkampagne 2013 haben die kooperierenden Krankenkassen erstmals Geldpreise von dreimal 300 Euro zur Verfügung gestellt. Diese wurden unter den 13 Schulklassen ausgelost, bei denen 90 Prozent oder mehr der Schülerinnen und Schüler ihren Impfausweis überprüfen ließen.

Autor:

Ernst-Ulrich Roth aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen