ver.di Bochum-Herne ehrt 1233 Jubilare Kulturzentrum Herne „platzt aus allen Nähten“

Die Jubilare, die 60 Jahre der Gewerkschaft angehören.
2Bilder
  • Die Jubilare, die 60 Jahre der Gewerkschaft angehören.
  • Foto: ver.di
  • hochgeladen von Ernst-Ulrich Roth

Mit dem Song „You´ll never walk alone.“ von den Toten Hosen begann unlängst die Jubilarehrung der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft, ver.di, im Bezirk Bochum-Herne rockig und ungewöhnlich. „Du gehst niemals alleine. So übersetzen wir den Titel. Diese Aussage steht symbolisch für Solidarität und damit eine wesentliche Grundidee unserer Gewerkschaft.“ erklärt Gudrun Müller, Geschäftsführerin im ver.di Bezirk Bochum-Herne.

„Wir sind unglaublich stolz, dass wir in diesem Jahr mehr als 1.200 langjährige Gewerkschaftsmitglieder ehren können.“ Diese Kolleginnen und Kollegen sind seit 25, 40, 50, 60 und 65 Jahren Mitglied in ver.di oder einer der Vorgängerorganisationen ÖTV, DAG, DPG, HBV und IG Medien und wurden vom ver.di Bezirk Bochum-Herne in`s Kulturzentrum Herne eingeladen.

„Es sind so viele gekommen, dass bis auf den letzten Quadratmeter der Festsaal besetzt war.“ freut sich Stefan Hölling, Vorsitzender von ver.di Bochum-Herne.

Aus der großen Zahl der Jubilare seien hier nur die „ältesten“ Anwesenden genannt:
60 Jahre Mitglied:
Alfred Arenth, Max Bauer, Karl Brunnstein, Karl Buch, Johann Bueltmann, Eugen Buschhoff, Fritz Daubitz, Franz Enneking,
Walter Flierenbaum, Karl-Georg Graebener, Johann Groeger, Horst Hoffmann, Ernst Jaeger, Guenter Komorowski, Paul Kube, Siegfried Mueller, Manfred Rode, Johann-Werner Schroeder, Rudi Stilke, Herbert Tischler, Hugo Wiemer.
Bild: 60er Jubilare

65 Jahre Mitglied:
Friedrich Anke, Edith Boecker, Günter Born, Willi Büngener, Heinrich Busch, Hans-Dieter Eggemann, Friedrich Fischer, Gerhard Flader, Wilfried-Herbert Gisk, Wilhelm Kilfitt, Helmut Konrad, Reinhold Kriesten, Herbert Moyzio, Heinz Nieswand, Rudolf Oles, Wilhelm Opalka, Rudolf Pszolla, Eduard Rybinski, Willi Schmidt, Heinrich Schmitz, Sigismund Schmueck, Harry Stirnberg.

Die Jubilare, die 60 Jahre der Gewerkschaft angehören.
Die Jubilare, die 65 Jahre der Gewerkschaft angehören.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen