Weder Bus noch Bahn

"ver.di"-Warnstreik am Dienstag

Am Dienstag, 20. März, wird ver.di in Bochum zum ersten ganztägigen Warnstreik aufrufen.
„Unsere Kolleginnen und Kollegen in den Betrieben und Verwaltungen werden jetzt ein deutliches Signal setzen und den Druck von unten aufbauen, um Bewegung in die Verhandlungen zu bringen“, so Gudrun Müller, Geschäftsführerin im ver.di-Bezirk Mittleres Ruhrgebiet.
„Kein Bus und keine Bahn werden am Dienstag aus dem Depot fahren. Auch die Beschäftigten beim Umweltservice Bochum (USB) werden ihre Arbeit nicht aufnehmen.“

Auch Jobcenter und Stadtverwaltung betroffen

Außerdem sind zum ganztägigen Streik die Tarifbeschäftigten der Stadtverwaltung, der Kitas, der Stadtwerke, der Sparkasse, des Schauspielhauses, des Akafö (Studentenwerk), der Knappschaft-Bahn-See (KBS), der Agentur für Arbeit, des Jobcenters sowie der LWL-Klinik Bochum aufgerufen.

Kundgebung auf dem Dr.-Ruer-Platz

Die Streikenden versammeln sich zunächst um 10 Uhr auf dem Parkplatz Kirmesplatz (Castroper Straße) sowie an der ver.di-Bezirksgeschäftsstelle (Universitätsstraße) und ziehen dann auf zwei Demo-Routen zum Dr.-Ruer-Platz, wo ab 11 Uhr die zentrale ver.di-Kundgebung stattfinden wird.
Auch Fahrten durch Fremdunternehmen im Auftrag der Bogestra werden am kommenden Dienstag nicht durchgeführt. Die Kunden-Center sind an diesem Tag ebenfalls geschlossen. Aus Sicherheitsgründen sind jedoch alle Betriebseinrichtungen sowie Tunnelanlagen bewacht. Am kommenden Dienstag, 20. März, werden auch Busse und Bahnen der Bogestra bestreikt und bleiben ganztägig im Depot.Foto: Bogestra

Autor:

Sabine Beisken-Hengge aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.