Bürgerreporter Franz Burger im Interview

Franz Burger gehört zu den eifrigsten Bottroper Lokalkompass-Usern. Foto: Michael Kaprol
  • Franz Burger gehört zu den eifrigsten Bottroper Lokalkompass-Usern. Foto: Michael Kaprol
  • Foto: Michael Kaprol
  • hochgeladen von Nina Heithausen

Franz Burger gehört zu den eifrigsten Bürgerreportern im Lokalkompass. Der 65-Jährige lebt seit nun mehr 30 Jahren in Bottrop, arbeitet ehrenamtlich im Käthe-Braus-Haus und stand uns nun im Stadtspiegel-Interview Rede und Antwort.

Franz Burger, wie sind Sie auf den Lokalkompass aufmerksam geworden?
Durch einen Freund, in dessen Stadt es den Lokalkompass schon gab und der ihn auch schon öfters genutzt hatte. Bottrop selbst war zu dieser Zeit noch nicht vertreten und ich hatte daher noch nicht die Möglichkeit, in meiner Stadt aktiv zu werden. In Bottrop fiel dann der Startschuss, als ich gerade im Urlaub war. Ich habe mich natürlich direkt nach meiner Rückkehr im Lokalkompass angemeldet.

Was gefällt Ihnen besonders an dem Portal?
Die Seite ist einfach sehr gut gelungen und auch einfach zu bedienen. Zudem ist der Kontakt zu den anderen Bürgerreportern toll. Ich habe bereits viele Leute über den Lokalkompass kennengelernt und ein paar von ihnen auch schon persönlich getroffen.

Über welche Themen schreiben Sie?
Zuletzt habe ich einen Artikel zum Thema „Patientenverfügung“ geschrieben sowie über „Internetfallen und ihre Folgen“ berichtet. Zu letzterem habe ich einen Bericht im TV gesehen und dachte mir, dass ich dieses Thema unbedingt für den Lokalkompass aufgreifen muss. Als nächstes möchte ich wahrscheinlich etwas über den verkehrsberuhigten Bereich an der Bergstraße schreiben.

Wie wählen Sie Ihre Themen aus?
Mir geht es nicht darum, massenhaft eigene Artikel einzustellen. Ich überlege mir stattdessen, was für andere Menschen interessant und informativ sein könnte und versuche immer, neue Dinge zu entdecken. Warum sollte ich Sachen aufgreifen, die schon längst im Lokalkompass zu finden sind?

Was motiviert Sie, den Lokalkompass so rege zu nutzen?
Ich möchte anderen für mich wichtige Themen nahe bringen und hoffe dabei natürlich auf nette Kommentare (lacht). Vorher hatte ich mit dem Schreiben nichts am Hut, aber die Resonanz der anderen User zeigt mir, dass das, was ich schreibe auch ankommt.

Haben Sie Verbesserungsvorschläge für die Gestaltung des Lokalkompass?
Ich finde, dass die Rubriken noch ausbaufähig sind. Manchmal ist es schwer, die Themen vernünftig und sinngerecht zuzuordnen.

Würden Sie den Lokalkompass weiterempfehlen?
Ja, immer! Das ist eine sehr interessante Plattform. Wer über Internet verfügt, sollte sich dort anmelden. Ich habe den Lokalkompass auch mittlerweile schon vielen Bekannten gezeigt. Es ist toll, dass man dort auch die neuesten Sachen aus anderen Städten erfahren kann. Und wer Schwierigkeiten bei der Bedienung hat, sollte keine Scheu haben und sich an die Mitarbeiter der Stadtspiegel-Redaktion wenden.

Autor:

Nina Heithausen aus Bottrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

11 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen