Westfälisches Landestheater bringt das Leben einer Ikone auf die Bühne
Romy Schneider "eröffnet" die Frauenkulturtage

Das Plakatmotiv zum Stück über Romy Schneider.

Mit dem Stück „Ich bin eine Schauspielerin, mehr nicht. Romy Schneider – Das Leben einer Ikone“ wird das Westfälische Landestheater (WLT) am 5. März die Frauenkulturtage 2021 eröffnen.

„Ich bedaure nichts! Man muss viele Leidenschaften haben in seinem Leben. Es ist zu kurz, als dass man so was nur einmal erleben sollte.“ Mit diesem Zitat von Romy Schneider, das zugleich das Motto der Frauenkulturtage 2021 ist, freut sich Gleichstellungsbeauftragte Nina Jordan bereits jetzt darauf, während der Frauenkulturtage leidenschaftlichen Menschen zu begegnen, die offen und kreativ Lust auf Neues haben und sich an Diskussionsrunden beteiligen möchten.

Themen der Gesellschaft

„Die Frauenkulturtage ermöglichen allen Teilnehmenden sich auf unterschiedlichste Weise, sei es durch kulturelle Angebote oder aber im Gespräch mit anderen, mit Themen unserer Gesellschaft auseinanderzusetzen. Ich hoffe, dass dadurch der ein oder andere vielleicht auch eine neue Leidenschaft für sich entdeckt“, betont Nina Jordan.

WLT eröffnet Frauenkultutage

Da die übliche Auftaktveranstaltung in Kooperation mit dem Frauenhaus nicht stattfinden kann, wird im nächsten Jahr das Westfälische Landestheater (WLT) das Programm der Frauenkulturtage eröffnen. Auf der Grundlage der Werke "Romy Schneider – Die Biographie" und "Romy und Alain – Eine Amour Fou" von Günter Krenn hat das WLT mit Regisseurin Karin Eppler ein Portrait einer der schillerndsten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts entwickelt.

Karten für das Stück sind ab sofort am Westfälischen Landestheater unter 02305 / 978020 oder per Mail an tickets@westfaelisches-landestheater.de erhältlich. Weitere Informationen zu dem Stück gibt es auf www.westfaelisches-landestheater.de. Das Plakatmotiv zum Stück über Romy Schneider.

Autor:

Lokalkompass Castrop-Rauxel aus Castrop-Rauxel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen