Brücken- und Oberleitungsarbeiten
Einschränkungen auf den Linien S 2 und RB 32

Es kommt aufgrund von Bauarbeiten wieder zu Einschränkungen auf den Linien S 2 und RB 32. Themenbild: Magalski
  • Es kommt aufgrund von Bauarbeiten wieder zu Einschränkungen auf den Linien S 2 und RB 32. Themenbild: Magalski
  • hochgeladen von Lokalkompass Castrop-Rauxel

Von Freitag (22. Januar), 5 Uhr, bis Freitag (5. Februar), 21 Uhr, ist die Strecke zwischen Dortmund-Mengede und Wanne-Eickel Hbf aufgrund von Brücken- und Oberleitungsarbeiten durch die DB gesperrt. Dies führt zu Einschränkungen auf den Linien S 2 und RB 32.

Die betroffenen Züge der Linie S 2 fallen zwischen Herne bzw. Wanne-Eickel Hbf und Dortmund-Mengede aus und werden auf diesen Abschnitten durch einen Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen ersetzt. Die Busse halten an den folgenden Haltepunkten:

· Dortmund-Mengede: Busbahnhof am Bahnhofsvorplatz
· Castrop-Rauxel Hbf: Castrop-Rauxel Hbf (am Berliner Platz, wie Bus 480)
· Herne: Reisebushaltestelle

Zur Sicherung der letzten Reisekette verkehren teilweise zusätzliche Züge im Abschnitt Dortmund-Mengede und Dortmund Hbf.

Die betroffenen Züge der Linie RB 32 werden zwischen Wanne-Eickel Hbf und Dortmund Hbf umgeleitet. Zudem erhalten die Fahrzeiten der Züge aufgrund der Bauarbeiten eine geringfügige Anpassung und fahren deshalb an einigen Halten wenige Minuten später ab.

Fahrpläne online

Die aktuellen Fahrpläne sind online unter www.abellio.de im Bereich „Verkehrsmeldungen“ abrufbar. Fahrgäste haben außerdem die Möglichkeit, sich in der Fahrplanauskunft des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) und der Deutschen Bahn AG über die gültigen Fahrzeiten der Regel- und Ersatzverkehre zu informieren.

Autor:

Lokalkompass Castrop-Rauxel aus Castrop-Rauxel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen