"Radkappen nicht generell Pflicht"

Radkappen oder nicht? Für viele Autofahrer ist das reine Geschmackssache. Aber eine generelle Radkappenpflicht gibt es nach Auskunft der Polizei nicht.
  • Radkappen oder nicht? Für viele Autofahrer ist das reine Geschmackssache. Aber eine generelle Radkappenpflicht gibt es nach Auskunft der Polizei nicht.
  • hochgeladen von Lokalkompass Castrop-Rauxel

Da staunte der Leser aus Schwerin nicht schlecht: Beim Reifenhändler ließ er an seinem Auto die Räder tauschen: Sommer runter, Winter drauf. "Und jetzt noch Radkappen! Für die Winterräder", teilte ihm die Werkstatt mit.

Das sei laut Straßenverkehrszulassungsordnung jetzt vorgeschrieben, damit sich an hervor-stehenden Radmuttern niemand verletze. In der Werkstatt gab es einen entsprechenden Aushang sowie den Hinweis, die Polizei würde Verstöße ahnden. Um möglichen Problemen aus dem Weg zu gehen, fuhr der Leser mit neu gekauften Radkappen auf den Winterrädern nach Hause.

Der Stadtanzeiger fragte bei der Polizei nach. "Eine generelle Radkappenpflicht gibt es nicht", lautete die Auskunft von Polizeisprecherin Ramona Hörst. Es sei auch nicht bekannt, dass Kunden im größeren Stil damit "abkassiert" würden. Wer Zweifel habe, ob sein Wagen Radkappen benötige, sollte beim TÜV nachfragen.

Diese Empfehlung gibt auch Frank Grzelka von MAS-Fahrzeugtechnik in Habinghorst. Da habe der Reifendienst "verkaufsoptimiert" gehandelt. Vor Jahren habe es eine ähnliche "Aktion" mit Stickstofffüllungen für Autoreifen gegeben. "Da wurde aus Luft Geld gemacht."

Wenn Radkappen auf Winterrädern neuerdings Pflicht wären, hätten entweder die Kfz-Innung oder aber der Verband der Kraftfahrzeugindustrie darüber informiert, so Grzelka.

Autor:

Lokalkompass Castrop-Rauxel aus Castrop-Rauxel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.