Pflicht

Beiträge zum Thema Pflicht

Sport

Lüner SV im Pokal in der Pflicht

Lünen. (Jan-) Mit dem Bezirksligisten BV Viktoria Kirchderne hat ein erstes Team die 4. Runde des Pokals des Fußball-Kreises Dortmund erreicht. Die Viktoria setzte sich in Eintracht Dorstfeld mit 8:1 durch. Einen Treffer erzielte der Ex-Lüner SVer Fosby Nkembo Mbavaidi. Lüner Kreisliga-Vertreter sind nicht mehr dabei. Bezirksligist BV Brambauer und Westfalenligist Lüner SV greifen als klassenhöhere Teams erst in der 3. Runde ein. Weiter qualifizieren sich neben Hellweg Lütgendortmund und Eving...

  • Lünen
  • 27.09.19
Sport
Dominik Deppe beobachtet den Zweikampf zwischen Neheims David Wagner und seinem Teamkameraden Johannes Zottel. Noel Lahr schoss das Tor zum 1:0-Sieg. Foto Goldstein

LSV: Heimsieg gegen Hordel Pflicht

Von Bernd Janning Lünen. Positiv denken! Natürlich haben die Westfalenliga-Fußballer des Lüner beim überflüssigen 2:2 beim FC Iserlohn zwei Punkte verloren. Aber die Rot-Weißen, die ihre Auswärtsschwäche immer noch nicht abgelegt haben, brachten immerhin einen Zähler mit, den dritten mit dem dritten Unentschieden. Weiter gab es vier Niederlagen, aber keinen Sieg in den letzten sieben Spielen gegen die Sauerländer. Sonntag ab 15 Uhr auf dem Naturrasen im Stadion Kampfbahn Schwansbell soll...

  • Lünen
  • 02.09.19
Ratgeber
Der Ratgeber der Verbraucherzentrale informiert über alle Rechte und Pflichten in einer Wohneigentümergemeinschaft.

Nachschlagewerk der VZ mit Praxiswissen von A bis Z
Gut vorbereitet zur Eigentümerversammlung

Egal, ob ein Wohnungseigentümer eine Antenne montieren, seine Garageneinfahrt betonieren oder einen Wintergarten bauen möchte – Er braucht die Zustimmung der anderen Eigentümer in der Wohnanlage. Je mehr Menschen bei solchen Entscheidungen mitmischen, desto problematischer kann sich die Lösungsfindung gestalten. Wer die eigenen Interessen wahren und seine Möglichkeiten optimal nutzen möchte, findet Unterstützung im „Lexikon Eigentumswohnung“ der Verbraucherzentrale. Das Buch informiert über...

  • Dinslaken
  • 20.07.19
Ratgeber

Experte erklärt, warum Impfen so wichtig ist
Masern, Tollwut und Co

Das wahrscheinlich erfolgreichste lebensrettende Instrument der modernen Medizin ist die Impfung. Abhängig von der individuellen Lebenslage, aber auch vor möglichen Reiseplänen können Schutzimpfungen gegen Grippe, Masern, Tollwut und Co. sinnvoll sein. Dr. Frank Hünger, Direktor des Instituts für Krankenhaushygiene und Klinische Mikrobiologie im Klinikum Dortmund, gibt in seinem Vortrag am Mittwoch, 8. Mai, um 18 Uhr einen Überblick über die Geschichte der Impfung und erklärt in der Magistrale...

  • Dortmund-City
  • 06.05.19
Wirtschaft
Gute Karriereaussichten haben die 367 Handwerksmeister, die im Konzerthaus mit der Handwerkskammer, Familien und Freunden ihren Abschluss feierten.
2 Bilder

Minister Pinkwart: „Handwerk ist für die Ausbildung und Beschäftigung unersetzlich“
367 neue Handwerksmeister feiern in Dortmund

„Sie haben alles richtig gemacht. Sie haben sich für die Meisterausbildung entschieden und sind jetzt ausgewiesene Experten Ihres Gewerks. Mit diesem hervorragenden Abschluss haben Sie die besten Aussichten für Ihre Karriere. Besonders jetzt, wo die Konjunktur im Handwerk Rekordwerte erreicht hat“, gratulierte Berthold Schröder, Präsident der Handwerkskammer (HWK) Dortmund, 457 Junghandwerkern bei der Meisterfeier im Konzerthaus.  90 Frauen und 367 Männer aus ganz Deutschland haben 2018 ihre...

  • Dortmund-City
  • 14.03.19
Kultur
19 Bilder

Schicht am Schacht

So hieß das Motto der Abschiedsveranstaltung für den Bergbau auf dem ehemaligen Bergwerk West am Lehrstoll.en. Eingeladen dazu hatte die IGBCE und hatte dafür das Gelände im Bereich des Lehrstollens dafür vorbereitet. Aufgrund von Sicherheitsbestimmungen, konnte man leider nur 1000 Personen den Besuch dazu ermöglichen. Dafür wurden im Vorfeld an die einzelen Ortsgruppen Einlassbänder verteilt und auch an andere Einrichtungen. Um 16 Uhr ging es dann los und die ersten Besucher konnten auf das...

  • Kamp-Lintfort
  • 16.09.18
  •  10
  •  7
Sport
2 Bilder

Tolle Platzierungen für die Rollkunstläuferinnen des VfL Hüls bei der Landesnachwuchsmeisterschaft in Bonn!

Die leistungsstarken Läuferinnen Antonia Domaser, Isabelle Loch, Nele Schimmelpfennig und Pia Schimmelpfennig, fuhren mit ihren Trainerinnen und Eltern nach Bonn, um bei der Landesnachwuchsmeisterschaft anzutreten. Alle vier VfL Läuferinnen traten in der Teildisziplin Pflicht an, Isabelle, Nele und Pia präsentierten zusätzlich ihre Kür. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Mit ganz tollen Platzierungen beendeten unsere Läuferinnen den Wettbewerb. Die Platzierungen im...

  • Marl
  • 18.06.18
  •  2
Ratgeber
Radkappen oder nicht? Für viele Autofahrer ist das reine Geschmackssache. Aber eine generelle Radkappenpflicht gibt es nach Auskunft der Polizei nicht.

"Radkappen nicht generell Pflicht"

Da staunte der Leser aus Schwerin nicht schlecht: Beim Reifenhändler ließ er an seinem Auto die Räder tauschen: Sommer runter, Winter drauf. "Und jetzt noch Radkappen! Für die Winterräder", teilte ihm die Werkstatt mit. Das sei laut Straßenverkehrszulassungsordnung jetzt vorgeschrieben, damit sich an hervor-stehenden Radmuttern niemand verletze. In der Werkstatt gab es einen entsprechenden Aushang sowie den Hinweis, die Polizei würde Verstöße ahnden. Um möglichen Problemen aus dem Weg zu...

  • Castrop-Rauxel
  • 23.10.17
Ratgeber
Rauchmelder sind ab nächstem Jahr Pflicht in den Wohnungen.
2 Bilder

Feuerwehr erinnert an Rauchmelder-Pflicht

Nachbarn hören das schrille Piepen und schlagen Alarm. Feuerwehrleute retten Minuten später den Mieter aus seiner verrauchten Wohnung. Der Mann hatte Glück und er hatte einen Rauchmelder - die kleinen Geräte sind nach dem Jahreswechsel Pflicht. Der Fall ist eine wahre Geschichte und ereignet hat sie sich erst am vergangenen Samstag an der Wilhelm-Meier-Straße in Lünen. Essen hatte der Mieter auf dem Herd vergessen und war eingeschlafen - die Rauchmelder verhinderten Schlimmeres. Keine...

  • Lünen
  • 25.10.16
Ratgeber
Zu Hunden muss jederzeit Ruf- und Blickkontakt bestehen, vor allem wenn sie sich auf Wegen befinden, wo sie unangeleint laufen dürfen.

Was ist Hunden wo erlaubt und was ist ihnen wo verboten? Ein Hunde-ABC für Bochum

„Natürlich kann man ohne Hund leben, es lohnt sich nur nicht.“ - Ein Zitat des Schauspielers Heinz Rühmann, das viele Bochumer unterschreiben würden. Circa 17.000 Hunde gibt es hier, und die brauchen Auslauf. Toben können sie auf acht, bald neun städtischen frei zugänglichen Hundewiesen, quer über das Stadtgebiet verteilt: der eingezäunten Grünanlage Schmechtingwiese im Bereich Wielandstraße, der eingezäuten Grünanlage Auf der Heide / Opelring, der Grünanlage Kruppwald im Bereich...

  • Bochum
  • 05.08.16
  •  1
Sport

Großer Erfolg beim NRW Pflichtpokal

Beim NRW Pflichtpokal in Walsum zeigten Luisa Pennekamp und Pia Schimmelpfennig hervorragende Leistungen. Rollkunstlauf wird in zwei Disziplinen unterteilt „Pflicht und Kür“. „Kür“ ist bei den Läuferinnen etwas beliebter, da man dort mit kreativ gestalteten Kleidern und Musik laufen kann. „Pflicht“ ist eine Disziplin die allen Läuferinnen enorm viel Körperspannung, Konzentration und Durchhaltevermögen abverlangt. Vorgeschriebene Elemente müssen auf einem vorgezeichneten Bogen dem...

  • Marl
  • 08.06.16
  •  1
Überregionales

Ein Brand verändert alles - Kampagne zum Rauchmeldertag 2016

Kampagne zum Rauchmeldertag am 13. Mai 2016 setzt Eigentümer in den Fokus Arnsberg. Mit einer bundesweiten Kampagne weisen die Initiative „Rauchmelder retten Leben“ gemeinsam mit den Feuerwehren am Rauchmeldertag erneut auf die Bedeutung der Rauchmelderpflicht hin. Rauchmelder sind in den meisten Bundesländern Pflicht, seit dem 01.04.2013 auch in Nordrhein-Westfalen. Verantwortlich für die Ausstattung sind dabei die Eigentümer. Die Kampagne appelliert daher, dieser Pflicht auch nachzukommen....

  • Arnsberg
  • 13.05.16
Ratgeber
Die Rauchwarnmelder-Pflicht in NRW gilt für alle Wohnungen ab dem 1. Januar 2017 in den Schlafräumen, Kinderzimmern und Fluren, über die Rettungswege von Aufenthaltsräumen führen.

Tag des Rauchwarnmelders am 13. Mai / Pflicht ab 2017

Anlässlich des „Tags des Rauchwarnmelders“ am Freitag, den 13. Mai, empfehlen die Johanniter, die lebensrettenden Geräte in allen Wohnungen zu montieren. Die Rauchwarnmelder-Pflicht in NRW wurde vor drei Jahren für Neubauten eingeführt und gilt für alle Wohnungen ab dem 1. Januar 2017 in den Schlafräumen, Kinderzimmern und Fluren, über die Rettungswege von Aufenthaltsräumen führen. Die Johanniter bieten Rauchwarnmelder an, die mit den Hausnotrufgeräten und der Notrufzentrale direkt vernetzt...

  • Dorsten
  • 11.05.16
  •  1
  •  2
Ratgeber
Der Winterdienst steht bereit für Streu- und Räumeinsätze, um die Straßen auch bei Eis und Schnee frei zu halten.

Für den Winterdienst steht EDG parat

Die Temperaturen fallen, die EDG ist für den Winterdienst in Dortmund umfassend vorbereitet, um für freie Fahrt auf den Straßen zu sorgen. Wenn Schnee oder Glätte angekündigt werde, sind bis zu 200 Mitarbeiter in Rufbereitschaft, um die Straßen von Schnee und Eis zu befreien und arbeiten, wenn nötig, im Dauereinsatz. Denn die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer hat höchste Priorität. Insgesamt sind 5.000 t Salz sowie 1.000 t Eifellava und 60.000 Liter Salzsole vorrätig, um Engpässe bei der...

  • Dortmund-City
  • 24.11.15
Sport
Alina Gotzes mit ihrer Trainerin Ulrike Ziehm
4 Bilder

Deutsche Meisterschaften im Rollkunstlauf - Silbermedaille für Alina Gotzes vom RSC Dinslaken

Erfolgsserie für Alina Gotzes Alina Gotzes, Rollkunstläuferin des RSC Dinslaken, feiert in diesem Jahr ihre 10- jährige Vereinszugehörigkeit. Die passenden Geschenke lieferten die erst 14 Jahre junge Alina und ihre Trainerin Ulrike Ziehm mit einer tollen Erfolgsserie gleich mit. Das Jahr begann bereits mit einem großen Erfolg: Der Nominierung zum internationalen Deutschlandpokal, Alina`s erster internationaler Auftritt, bei dem sie eine sehr gute Platzierung im oberen Drittel erreichte....

  • Dinslaken
  • 21.08.15
Sport
v.l. Isabelle Willersen, Alina Gotzes, Yasmina Görtz, Nina Weis, Sarah Rijo Langenegger
2 Bilder

Rollkunstlauf: Erfolgreiches Wochenende für den RSC Dinslaken

Am vergangenen Wochenende starteten sechs Läuferinnen des RSC Dinslaken beim Dinslakener Pflichtpokal. Der über zwei Tage gehende Wettbewerb, von Trainerin Ulrike Ziehm ins Leben gerufen, wurde nun bereits zum 8. Mal im Gustav – Heinemann – Schulzentrum vom RSCD ausgerichtet. Unter 13 teilnehmenden Vereinen erreichten die sechs Starterinnen vom RSCD in 11 Teildisziplinen und fünf Kombinationswertungen 11 Treppchen Plätze, davon zwei Siege. In der Laufklasse Schüler A überzeugte Alina Gotzes...

  • Dinslaken
  • 14.06.15
Sport
Alina im Deutschlandkleid auf dem Bogen
2 Bilder

Rollkunstlauf: Erster internationaler Auftritt für Alina Gotzes

Die erst 14 jährige Alina Gotzes, Rollkunstläuferin des RSC Dinslaken, wurde vom DRIV (Deutscher Rollsport- und Inline Verband e.V.) zum diesjährigen Deutschlandpokal nominiert. Alina, die in diesem Jahr ihre 10 jährige Vereinszugehörigkeit feiert, zeigt seit Jahren konstant sehr gute Leistungen. In ihrer Lieblingsdisziplin, der Pflicht, konnte sie auf dem Bogen und auf der schwierigen Schlinge, schon viele Erfolge feiern. Seit 5 Jahren läuft sie nun in der Leistungsklasse und hat bereits...

  • Dinslaken
  • 01.06.15
Sport

Erfolgreiches MTV Team beim NRW Pflichtwettbewerb

Am Samstag den 25.04.15 fand in der Gustav Heinemann Schulzentrum Halle an der Kirchstraße der NRW Pflichtpokal statt, den der MTV ausrichtete. 110 Starter des Breiten- und Leistungssport aus ganz NRW nahmen teil. Die MTV Läuferinnen gingen mit nur wenig Training in diesen Wettbewerb und konnten dennoch mit guten Leistungen glänzen. Platz 1 belegte Dorothea Jahraus und Platz 3 Michelle Pagel in der Klasse Kunstläufer B, ebenfalls Platz 3 belegte Maren Hüsstege in der Klasse Figurenläufer B1....

  • Dinslaken
  • 28.04.15
Sport
v.l. Isabelle Willersen, Alina Gotzes, Yasmina Görtz, Nina Weis, Sarah Rijo Langenegger
2 Bilder

Rollkunstlauf: Fünf Läuferinnen des RSC Dinslaken beim NRW Pflichtpokal

Am vergangenen Wochenende starteten fünf Läuferinnen des RSC Dinslaken beim NRW Pflichtpokal. Nach spannenden Wettkämpfen unter den besten Läufern aus NRW, durften sich zwei Sportlerinnen besonders freuen. Alina Gotzes, die in 3 Wochen auf dem internationalen Deutschlandpokal starten darf, übertraf mit Wertungen um die 7 in der Laufklasse Schüler A die selbst gesetzten Ziele und musste sich am Ende nur einer Läuferin geschlagen geben. Ihre Vereinskameradin Sarah Rijo Langenegger startete zum...

  • Dinslaken
  • 27.04.15
Sport
Alina im Deutschlandkleid auf dem Bogen
3 Bilder

Rollkunstlauf: Alina Gotzes (RSC Dinslaken) für den internationalen Deutschlandpokal nominiert

Die erst 14 jährige Alina Gotzes, Rollkunstläuferin des RSC Dinslaken, wurde vom DRIV (Deutscher Rollsport- und Inline Verband e.V.) zum diesjährigen Deutschlandpokal nominiert. Alina, die in diesem Jahr ihre 10 jährige Vereinszugehörigkeit feiert, zeigt seit Jahren konstant sehr gute Leistungen. In ihrer Lieblingsdisziplin, der Pflicht, konnte sie auf dem Bogen und auf der schwierigen Schlinge, schon viele Erfolge feiern. Seit 5 Jahren läuft sie nun in der Leistungsklasse und hat bereits...

  • Dinslaken
  • 19.04.15
Überregionales

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Kreuztracht als Pflicht?"

Wenn ein Journalist seine Meinung kundtut - und das nicht nur am Stammtisch, sondern in einer Auflage, die nach Zehntausenden zählt -, dann ist das eine zweischneidige Sache. Zum einen sollte er schon ganz genau nachdenken und abwägen, was er da so von sich gibt, um nicht unerwartet - oder wie er vermutlich denkt, zu Unrecht - ins Kreuzfeuer zu geraten. Zum anderen muss er aber auch damit rechnen, dass seine (womöglich falsche) Meinung von vielen Lesern einfach unbesehen übernommen...

  • Menden (Sauerland)
  • 10.04.15
  •  4
  •  3
LK-Gemeinschaft

Glosse: Alles nur Fassade!?

Lebensmittelqualität ist wichtig. Nachhaltigkeit auch. Und Tierschutz. Was „Ökos“ und Alternative schon lange wissen, macht sich immer mehr auch die Werbung zunutze. Qualität statt Quantität, lieber etwas mehr bezahlen und dafür „etwas wirklich Gutes“ bekommen. Der vorbildliche Verbraucher kauft regional und saisonal und informiert sich über Haltungsbedingungen von Schwein, Huhn & Co. Nur nicht zu Ostern. Da werden mal kurzerhand alle guten Vorsätze über Bord geworfen. Oder wie erklärt es sich...

  • Iserlohn
  • 31.03.15
  •  7
  •  6
Ratgeber
Mit Hilfe des Energieausweises können Mieter und Käufer sehen, wieviel Energie ihr zukünftiges Heim verbraucht.

Eigentum verpflichtet: Energieausweis hilft Mietern und Käufern

Seit 1. Mai sind Hauseigentümer verpflichtet, bei der Haus- oder Wohnungsbesichtigung den potentiellen Käufern oder Mietern den Energieausweis vorzulegen. Das Dokument weist den Energiebedarf bzw. -verbrauch auf. Streng genommen gibt es zwei Energieausweise, denn das Dokument wird in zwei Varianten ausgestellt. Variante eins ist der Bedarfsausweis. Dieser zeigt die energetische Qualität eines Gebäudes auf, berücksichtigt die Gebäudehülle – also Außenwände, Fenster und Türen – und zeigt...

  • Castrop-Rauxel
  • 02.10.14
Ratgeber
2 Bilder

Die Verkehrswacht Mülheim rät zu einer Weste pro Insasse

Warnwesten im Auto sind ab dem 1. Juli 2014 Pflicht – Warnwesten kostenlos bei DEKRA 28. Juni 2014 Ab dem 1. Juli 2014 muss in jedem PKW eine Warnweste mitgeführt werden. Während man bei der Farbe noch zwischen gelb, rot oder orange wählen darf, ist die DIN-Norm vorgeschrieben: Die Westen müssen DIN EN 471:2003 + A1:2007 oder EN ISO 20471:2013 entsprechen. Die neue Regelung betrifft alle Pkw, Lkw und Busse; bisher mussten die Westen nur in Dienstfahrzeugen mitgeführt werden. ...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.07.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.