Spendenaktion in Castrop-Rauxel
Wenn Kindern warme Schuhe fehlen

So sieht der Spendenschuh der St. Franziskus-Gemeinde aus, in dem Geld für Winterschuhe für bedürftige Kinder gesammelt wurde. Foto: Gemeinde
  • So sieht der Spendenschuh der St. Franziskus-Gemeinde aus, in dem Geld für Winterschuhe für bedürftige Kinder gesammelt wurde. Foto: Gemeinde
  • hochgeladen von Nina Möhlmeier

"Es ist wichtig, die Not der Kinder zu sehen und zu helfen. Man mag gar nicht glauben, dass es so etwas bei uns gibt", sagt Dorothee Reckinger vom St. Franziskus-Gemeindeausschuss auf Schwerin.

Zum dritten Mal hatte die Gemeinde in der Adventszeit eine besondere Spendenaktion gestartet, denn es gibt Kinder auf Schwerin, denen es an warmen Winterschuhen fehlt.

Drei Wochen lang gesammelt
Drei Wochen lang bat die Gemeinde daher um Geldspenden. Dazu wurde, wie schon in den beiden vergangenen Jahren, ein großer Spendenschuh aufgestellt. Als Dankeschön bekam jeder Spender einen gebackenen Stiefel aus Keksteig.
"Die Kindergartenleitung ist bei uns im Gemeindeausschuss vertreten. Sie weiß, bei welchem der Kinder 'der Schuh drückt'", sagt Dorothee Reckinger. Es gebe einige Familien, die nicht genügend Geld hätten. In Folge dessen fehlten den Kindern häufig Winterschuhe. "Spielzeug ist auch wichtig", weiß Dorothee Reckinger. "Aber hier geht es um Grundbedürfnisse, damit Kinder gesund aufwachsen können. Dazu gehören warme Schuhe."

In diesem Jahr kamen bei der Spendenaktion 1.308,10 Euro zusammen. Noch vor dem Weihnachtsfest erhalten die betroffenen Familien einen Gutschein für Schuhe.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen