Der Weseler / Der Xantener - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Die Polizei informiert über Geschwindigkeits-Messstellen im Kreis Wesel
Blitzeralarm für mehr Sicherheit

Kreis Wesel. Die Polizei informiert darüber, dass in der Woche vom 20. Mai bis 26. Mai im Kreis Wesel Geschwindigkeitskontrollen geplant sind. Damit, so führt die Polizeibehörde aus, sollen die Verkehrsteilnehmer und ihre Familien vor schweren Unfällen geschützt werden. Zu schnelles Fahren gefährdet alle, überall. Hier sind Kontrollen geplant:   Montag, 20.05.: Xanten Mitte, Xanten Labbeck Dienstag, 21.05.: Moers Repelen, Rheinberg Mitte Mittwoch, 22.05.: Moers Kapellen,...

  • Xanten
  • 19.05.19

Nach Anruf der Nachbarn wegen Ruhestörung
54-jähriger alkoholisierter Weseler bedroht Polizisten mit einem Messer

 Man hört es täglich in den Nachrichten - jetzt passierte es auch in Wesel: Ein 54-jähriger Weseler störte durch überlaute Musik am Donnerstagabend gegen 22 Uhr die Nachtruhe an der Niederstraße. Im Einsatzbericht heißt es: Anwohner riefen die Polizei. Gegenüber den Beamten reagierte der Mann sehr aggressiv und bedrohte sie mit einem Messer. Spezialeinsatzkräfte nahmen den alkoholisierten Mann fest. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen, die derzeit andauern.

  • Wesel
  • 17.05.19

Unglaublich, was die Polizei aus Hamminkeln-Ringenberg meldet ....
Unbekannte vergraben Scherben im Sandkasten des Kindergartens am Wolfsdeich

 Unbekannte Täter haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag Scherben im Sandkasten eines Kindergartens am Wolfsdeich vergraben. Im Pressebericht heißt es: Die Leiterin der Einrichtung entdeckte die kreisförmig in den Sand gesteckten Scherben einer Bierflasche rechtzeitig, so dass niemand verletzt wurde. Der Spielsand wird jetzt komplett ausgetauscht - bis dahin ist der Sandkasten gesperrt. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hamminkeln, Tel.: 02852 / 966100.

  • Hamminkeln
  • 17.05.19

Baustelle mit halbseitiger Sperrung an B8 und B58 ab Montag, 20. Mai
Straßen NRW führt eine Woche lang Probebohrungen für Weseler Südumgehung durch

Von Montag (20. Mai) bis Samstag (25. Mai) werden auf der B8 in Wesel Probebohrungen durch die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Niederrhein durchgeführt. Gearbeitet wird in der Zeit von 10 bis 15 Uhr zwischen Lippe Brücke und Dinslakener Straße. In der Pressemitteilung wird erklärt: Im Bereich der Tagesbaustellen wird die B8 halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird durch eine Baustellenampel geregelt. Temporär wird die Abzweigung Dinslakener Straße in Richtung Wesel gesperrt. Eine Umleitung...

  • Wesel
  • 16.05.19
  •  1

Nach Bombenfund im Bereich der Auskiesung am Lüttinge Mölleweg
Stadt Xanten ordnet sofortige Evakuierung an

Xanten-Lüttingen. Wie die Stadtverwaltung Xanten mitteilt, wurde am Donnerstag, 16. Mai, gegen 11.30 Uhr eine Bombe (250 Kg) im Bereich der Auskiesung am Mölleweg gefunden. Die Evakuierung erfolgt ab sofort! Die Entschärfung findet voraussichtlich um 15 Uhr statt.  Aus diesem Grund werden alle Personen, die sich im Radius von 250 m befinden, aufgefordert die Wohnung bzw. Geschäftsräume bis zur Entwarnung zu verlassen und sich außerhalb des Sicherheitsbereiches zu begeben. Alle Personen, die...

  • Xanten
  • 16.05.19
  •  1
6 Bilder

Pkw prallte seitlich gegen Lkw-Heck / Bundesstraße voll gesperrt
Zwei Schwerverletzte bei Kollision an der B473 bei Ringenberg

Erneut kam es heute gegen 14.20 Uhr auf der Isselburger Straße (B 473) zu einem schweren Verkehrsunfall. Hierbei erlitten zwei Personen schwere Verletzungen. Die Polizei berichtet: Ein 52-jähriger Mann aus Dülmen befuhr mit einem Lkw die B 473 aus Bocholt in Richtung Wesel. Kurz vor Erreichen der Straße An der Windmühle kam ihm nach ersten Erkenntnissen der Polizei der Klein-Pkw eines 29-jährigen Gelderners auf seiner Fahrspur entgegen. Trotz des Ausweichmanövers des Lkw-Fahrers prallte der...

  • Hamminkeln
  • 15.05.19

Verkehrsberuhigte Zone
Flucht vor der Verantwortung

Manchmal geht ein Spiegel zu Bruch, da der Fußgängerstreifen gerne auch von Fahrradfahrerinnen und -fahrern benutzt wird, kann es bei Gegenverkehr schon mal sehr eng werden, so dass ein Autoaußenspiegel so stark touchiert wird, dass er bricht. Statt sich der Verantwortung zu stellen, ergreift die Verursacherin / der Verursacher lieber die Flucht. Schade, dass manche Menschen nicht zu ihren Un-Taten nicht stehen.

  • Wesel
  • 15.05.19

Erneut schwerer Verkehrsunfall in Hamminkeln
Zwei Schwerverletzte auf der B473

Hamminkeln.  Am heutigen Mittwoch, 15. Mai,  kam es gegen 14.20 Uhr auf der Isselburger Straße (B 473) zu einem schweren Verkehrsunfall. Hierbei erlitten zwei Personen schwere Verletzungen. Ein 52-jähriger Mann aus Dülmen befuhr mit einem Lkw die B 473 aus Bocholt in Richtung Wesel. Kurz vor Erreichen der Straße An der Windmühle kam ihm nach ersten Erkenntnissen der Polizei der Klein-Pkw eines 29-jährigen Gelderners auf seiner Fahrspur entgegen. Trotz des Ausweichmanövers des Lkw-Fahrers...

  • Wesel
  • 15.05.19
2 Bilder

Kollision heute Morgen an der B473 bei Ringenberg
Unfall zwischen Lkw und Pkw fordert drei Schwerverletzte und einen Leichtverletzen

 Am Mittwochmorgen ereignete sich um 0.45 Uhr an der Kreuzung Isselburger Straße (B 473) / Ringenberger Straße ein Verkehrsunfall, bei dem 4 Personen Verletzungen erlitten. Zu diesem Zeitpunkt war die dortige Ampel ausgefallen. Die Polizei berichtet zur Sache: Eine 66-jährige Hamminkelnerin befuhr mit einem Pkw die Ringenberger Straße von Hamminkeln in Richtung Ringenberg. Als sie die B 473 überquerte, kam es zum Zusammenstoß mit einem Lkw mit Anhänger, dessen 51-jähriger Fahrer aus Wesel in...

  • Hamminkeln
  • 15.05.19
Die sofort eingeleitet Fahndung brachte den Erfolg.

Eingeschlagene Scheiben
Jugendliche bei "Mutprobe" erwischt

Immer wieder appelliert die Polizei, verdächtige Beobachtungen zu melden. Dass dieser Aufruf nicht vergeblich ist, zeigte ein Sachverhalt, der sich am Samstag, 11. Mai, gegen 04.40 Uhr an der Dresdener Straße in Wesel ereignete. Anwohner meldeten verdächtige Geräusche aus einem leerstehenden Gebäude an der Stettiner und der Dresnder Straße in Wesel. Daraufhin riefen sie die Polizei. Fahndung erfolgreich Der Polizei gelang es, im Rahmen einer sofort ausgelösten Fahndung, zwei flüchtige...

  • Wesel
  • 14.05.19

Polizei sucht Zeugen
Graffiti-Sprayer haben in Wesel erneut zugeschlagen

Zwei unbekannte Jugendliche, die eine Wand eines Gebäudes an der Abelstraße in Wesel besprühten, beobachtete ein Zeuge am Samstag, 11. Mai, gegen 19 Uhr. Beide Unbekannten begrüßten den Zeugen mit einem freundlichen "Hallo" und sprühten munter weiterhin die Schriftzüge "SAW", "CK" und "Cola" sowie Striche und Punkte auf die Wände auf. Das gab die Polizei in einer Pressemitteilung bekannt. Der Zeuge ging daraufhin davon aus, dass die beiden eine Überraschung für den Besitzer des dortigen...

  • Wesel
  • 14.05.19
Die Täter brachen an zwei Tagen in die Lagerhalle an der Hafenstraße ein und entwendeten mehrere Flachbildfernseher.

Zeugen gesucht
Flachbildfernseher aus Weseler Lagerhalle gestohlen

Gleich zwei Mal hintereinander suchten Unbekannte eine Lagerhalle einer Im-und Exportfirma an der Hafenstraße auf und stahlen hochwertige Flachbildfernseher. Das gab die Polizei Wesel in einer Pressemitteilung bekannt. Im Zeitraum von Freitag,  10. Mai, 18 Uhr, bis Samstag, 11. Mai, 16.30 Uhr, kletterten die Täter zunächst über ein etwa zwei Meter hohes Zauntor und nutzten dabei mehrere auf dem Gelände herumliegende Europaletten als Aufstiegshilfe. Fenster eingeschlagen Hiernach...

  • Wesel
  • 14.05.19

Tragisches Unglück am Donnerstagmorgen in Xanten
Radfahrer nach Unfall verstorben

Xanten. Wie die Polizei mittteilt, kam es am Donnerstagmorgen, 9. Mai, in Xanten zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer ums Leben kam. Die Details zu dem schrecklichen Geschehen: Um 8.10 Uhr befuhr ein 51 Jahre alter Emsdettener in einem LKW die Bundesstraße 57 in Richtung Marienbaum. In Höhe der Kreuzung B 57 mit der Straße Am Bruckend stieß er mit einem 62-jährigen Radfahrer aus Xanten zusammen, der die Fahrbahn in Richtung Labbeck überquerte. Bei dem Unfall erlitt der Radfahrer so...

  • Xanten
  • 09.05.19

Feuerwehrbericht
Angebranntes Essen löste Brandmeldeanlage aus

Lt. Feuerwehrbericht wurde am 06. Mai 2019, um 19:45 Uhr, die Feuerwehreinheit Hünxe-Drevenack gemeinsam mit der Feuerwehr Schermbeck zur Arbeiterkolonie "Lühlerheim" gerufen, wegen einer ausgelösten Brandmeldeanlage. Angebranntes Essen war der Grund für die Auslösung. Der entsprechende Bereich wurde durch die Feuerwehr kontrolliert, ein Eingreifen war nicht weiter erforderlich.

  • Hünxe-Drevenack
  • 08.05.19

DRK Ortsverein Alpen e.V.
14.550 Stunden in 2018 im Einsatz

Am 04. Mai 2019 begrüßte der Ortsvereinsvorsitzende, Rüdiger Kunst, alle aktiven Helferinnen und Helfer des DRK Alpen zur ordentlichen Ortsversammlung. Als Gäste vom Kreisverband konnte Rüdiger Kunst den stellvertretenden Vorsitzenden Dr. Christian Vorstius und Oliver Rühl als Kreisbereitschaftsleiter begrüßen. Gemeinsam führten Rüdiger Kunst und Christian Peeters die Ehrungen der langjährigen Mitglieder durch. Die Ehrung für Rüdiger Kunst nahm Sascha van Beek als stellvertretender...

  • Alpen
  • 06.05.19

Alkoholisierte Täter benehmen sich völlig daneben
Frau in der Weseler Fußgängerzone von vier Männern belästigt / Polizeikräfte angegriffen

 In der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 1 Uhr, liefen vier Männer einer 31-jährigen Weselerin und ihrem 29-jährigen Begleiter durch die Fußgängerzone hinterher. Einer der Männer, ein alkoholisierter 25-jähriger Weseler, versuchte dabei mehrfach der 31-Jährigen an das Gesäß zu fassen. Der Begleiter der Frau versuchte die Männer abzuwehren, als er von einem der Männer angegriffen wurde, verständigte er die Polizei. Bei Eintreffen der Polizei reagierten die polizeibekannten Männer im...

  • Wesel
  • 06.05.19

Feuerwehrbericht
Umgestürzter Telefonmast nach einem Verkehrsunfall

Lt. Feuerwehrbericht musste am Sonntag, den 05. Mai 2019, gegen 07:30 Uhr, die Feuerwehr Hünxe zu einem Verkehrsunfall mit einem umgestürzten Telefonmast auf dem Wachtenbrinker Weg in Hünxe-Drevenack ausrücken. Die Feuerwehr sicherte den Telefonmast und sperrte den Bereich ab. Wenn der Polizeibericht zum Verkehrsunfall vorliegt, wird dieser Artikel aktualisiert.

  • Hünxe-Drevenack
  • 05.05.19

Feuerwehrbericht
Person im Aufzug eingeschlossen

Lt. Feuerwehrbericht rückte am Samstag, den 05. Mai 2019, gegen 15:20 Uhr die Feuerwehr Drevenack zum Lühlerheim in Schermbeck aus. Gemäß einer öffentlichen Vereinbarung zwischen den Gemeinden Schermbeck und Hünxe, unterstützt die Einheit Drevenack die Feuerwehr Schermbeck im Grenzbereich der beiden Gemeinden. Eine Person war in einem Aufzug eingeschlossen. Die Person konnte aus dem Aufzug befreit werden und nach einer Untersuchung durch den Rettungsdienst wohlbehalten in ihre Wohnung...

  • Hünxe-Drevenack
  • 05.05.19

Ilka Vollmer hat ein Problem mit Ordnungsvorgaben der Stadt Wesel
20 Euro Bußgeld vor der Haustür, weil man zu spät kommt, um einen Parkplatz zu ergattern

Unsere Leserin Ilka Vollmer aus Flüren ist sauer auf die Stadt Wesel. Weil das Parken in Flüren durch ordnungsrechtliche Vorgaben ein Riesenproblem ist. In ihrem LESERBRIEF schreibt sie ... "Wesel ist schon ein schönes Städtchen! Und die Umgebung natürlich auch! Um dort zu wohnen... herrlich! Genau aus diesem Grunde bin ich auch vor knapp einem Jahr nach Wesel-Flüren gezogen, genaugenommen in die Beethovenstraße. Und genau seitdem steigt nun mein Blutdruck stetig und ich bin froh, dass...

  • Wesel
  • 03.05.19
  •  1
  •  4

23-jähriger Reeser schwer verletzt
Motorradfahrer prallt gegen die Leitplanke an der Xantener Straße bei Ginderich

Am Mittwoch, 1. Mai,  gegen 10:45 Uhr kam es in Wesel-Ginderich auf der Xantener Straße zu einem Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Motorradfahrer. Im Polizeibericht steht: Ein 23-jähriger Mann aus Rees befuhr mit seinem Motorrad die Xantener Straße in Fahrtrichtung Alpen. Aus bislang nicht geklärter Ursache prallte er mit seinem rechten Bein gegen eine Leitplanke, kam zu Fall und fiel über die Leitplanke in einen Graben. Bei dem Sturz wurde der 23-Jährige schwer verletzt und...

  • Wesel
  • 02.05.19

Feuer in einem Dingdener Mehrfamilienhaus
Glück für die Bewohner: Keine Verletzten bei Wohnungsbrand am Uhlandsweg

Am Mittwoch, 1. Mai, gegen 10:56 Uhr, kam es zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Hamminkeln-Dingden auf dem Uhlandsweg. Die Polizei berichtet: Aus bislang nicht geklärter Ursache kam es zu einem Brand in einem unbewohnten Bereich im Obergeschoss des Mehrfamilienhauses. Das Feuer konnte durch den Einsatz der Feuerwehr gelöscht werden. Durch den Brand entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 100.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Zum Zwecke der Brandursachenklärung, wurde...

  • Hamminkeln
  • 01.05.19

Dreieck Hessenweg/Westfalenweg/Blumenkamper Weg – neue Verkehrsführung
Die Zufahrt vom Hessenweg in den Blumenkamper Weg ist jetzt nicht mehr möglich!

Im Laufe der Woche wird die Verkehrsführung im Bereich des Dreiecks Hessenweg/Westfalenweg/Blumenkamper Weg geändert. Die Stadtverwaltung teilt mit: Der Westfalenweg wird ab der Zufahrt aus dem Hessenweg in Fahrtrichtung Lackhausen bis zur Einmündung Blumenkamper Weg (Unterführung L 7/Emmericher Straße) zur Einbahnstraße. Zudem ist die Zufahrt vom Hessenweg in den Blumenkamper Weg nicht mehr möglich (aufgrund einer sogenannten "unechten Einbahnstraße"). Radfahrer/innen sind von den...

  • Wesel
  • 30.04.19

Polizei sucht Zeugen für beide Vorfälle
Schlägerei an der Reeser Landstraße und ein angezündeter Zeitungsstapel

 Am Samstag gegen 15.35 Uhr kam es zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen an der Reeser Landstraße in Höhe der Alte Delogstraße. Die Polizei berichtet: Unbekannte griffen aus bislang ungeklärten Gründen einen 21-jährigen und einen 24-jährigen Weseler mit Schlagringen an und verletzen sie schwer. Als vorbeifahrende Autofahrer anhielten, flüchteten die Unbekannten in Richtung Jülicher Straße. Die Personen können nicht näher beschrieben werden. Es war jedoch ein Kind im Alter von...

  • Wesel
  • 29.04.19

Polizei sucht Zeugen
Auto prallte gegen Baum

Am Samstag, 27. April, kam ein Auto auf der Sonsbecker Straße gegen 13.40 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache  von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Die Fahrerin des Wagens, eine 59-jährige Frau aus Sonsbeck, war zuvor in Richtung Sonsbeck gefahren und hatte die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. Sie verletzte sich bei dem Unfall schwer. Aus dem Auto der Frau liefen Betriebsmittel aus. Die Feuerwehr und eine Spezialfirma reinigten die Fahrbahn. Für den Zeitraum der...

  • Xanten
  • 29.04.19

Beiträge zu Blaulicht aus