Im evangelischen Gemeindehaus Betsaal Bruch
Erzählcafé mit einer Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens

Die Weihnachtszeit ist die Zeit des Erzählens und Zuhörens, die Zeit der Geschichten von Wandlung und Veränderung. Am Sonntag, 1. Dezember, zwischen 15 und etwa 17 Uhr geht es auch beim Erzählcafé im evangelischen Gemeindehaus Betsaal Bruch in Dinslaken (Wilhelminenstraße 12) weihnachtlich zu. Da hören die Besucherinnen und Besucher in der „Weihnachtsgeschichte“ von Charles Dickens vom geizigen, verbitterten Ebenezer Scrooge, der durch den Besuch dreier Geister geläutert und einsichtig wird.

Das Geschehen dieser wohl bekanntesten und am häufigsten gelesenen und gespielten Weihnachtsgeschichte der Welt ist vielen geläufig – als Film oder als Buch. Aber es gibt sie auch in Gestalt einer Erzählung. Die Erzählerin Jutta Ulrich wird die Geister der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft sprechen lassen. Wegen der Länge der Geschichte wird die Veranstaltung eventuell etwas länger als gewohnt dauern. Es wird eine Gebühr von sieben Euro erhoben. Dort drin enthalten sind Kaffee und Kuchen.

Autor:

Charmaine Fischer aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.