Erzählcafe

Beiträge zum Thema Erzählcafe

Kultur
Essener Autorin Brigitte Böker hat ein Corona-Gedicht geschrieben.

Brigitte Böker leidet unter der Pandemie: "Ich kann nicht stillsitzen"
"Erzählcafé"-Autorin schreibt Corona-Gedicht

Die Corona-Pandemie ist mittlerweile ein Thema, das viele nicht mehr hören können. Es ist in sämtlichen Nachrichten und auch in Supermärkten und im Privatleben verfolgt es einen. Abstand beim Warten an der Kasse, nur mit Einkaufswagen und Maske den Laden betreten, geschlossene Freizeiteinrichtungen, keine Familienbesuche, keine Freunde zum Kaffee, Homeoffice, Isolation zu Hause. Auch die Altenessener Autorin Brigitte Böker hat sich ihre Gedanken zu dem Virus und dessen Auswirkungen gemacht...

  • Essen-Nord
  • 08.05.20
  • 1
Kultur
Katrin Bürgel, Leiterin des Archivs der Stadt Gladbeck, würden sich freuen, viele Besucher zu den Veranstaltungen anlässlich des "Tag der Archive" begrüßen zu können.

Motto in 2020 lautet „Kommunikation. Von der Depesche bis zum Tweet“
Blick hinter die Kulissen beim "Tag der Archive" auch in Gladbeck

Zum zehnten Male findet in 2020 bundesweit der "Tag der Archive" statt, der in diesem Jahr unter dem Motto " „Kommunikation. Von der Depesche bis zum Tweet“ steht. Und auch das Archiv der Stadt Gladbeck ist mit von der Partie. Der "Tag der Archive" wird vom Verband deutscher Archivarinnen und Archivare initiiert und findet alle zwei Jahre statt. Dabei soll die archivische Arbeit und ihre Bedeutung der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Denn die Archive bewahren und sichern das historische...

  • Gladbeck
  • 22.02.20
  • 1
  • 1
Kultur

Im evangelischen Gemeindehaus Betsaal Bruch
Erzählcafé mit einer Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens

Die Weihnachtszeit ist die Zeit des Erzählens und Zuhörens, die Zeit der Geschichten von Wandlung und Veränderung. Am Sonntag, 1. Dezember, zwischen 15 und etwa 17 Uhr geht es auch beim Erzählcafé im evangelischen Gemeindehaus Betsaal Bruch in Dinslaken (Wilhelminenstraße 12) weihnachtlich zu. Da hören die Besucherinnen und Besucher in der „Weihnachtsgeschichte“ von Charles Dickens vom geizigen, verbitterten Ebenezer Scrooge, der durch den Besuch dreier Geister geläutert und einsichtig wird....

  • Dinslaken
  • 29.11.19
Vereine + Ehrenamt
Gemütliche Runde vis a-vis des Marien-Hospitals.

Neues Angebot des Malteser Hilfsdienstes im Mehrgenerationenhaus Im Bogen
Gemütliche Runde beim Erzählcafé

Der Integrationsdienst der Malteser und das MehrGenerationenHaus (MGH) bieten gemeinsam ein Erzählcafé im Bogen in der Pastor-Janßen-Straße an. Es ist ein generationen- und kulturübergreifendes Projekt und findet einmal im Monat für zwei Stunden im MGH Bogen statt. Ziel des Erzählcafés ist es, Menschen aus verschiedenen Generationen und aus verschiedenen Kulturen zusammen zu bringen. Die erste Veranstaltung im Oktober war ein voller Erfolg, denn Menschen aus Afghanistan, dem Irak und Iran,...

  • Wesel
  • 24.10.19
  • 1
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Angeregt unterhielten sich die Teilnehmer über die gute, alte Zeit.

1. Erzählcafé in Mendener Bibliothek
Erinnerungen an die 50-er Jahre

Menden. Bei Kaffee und Plätzchen tauschten sich 15 Damen und Herren auf Einladung der Dorte-Hilleke-Bücherei beim ersten Erzählcafé „Erinnerungen an die 50-er Jahre“ aus. Diese Veranstaltungsreihe findet in Zusammenarbeit mit dem städtischen Seniorentreff und dem Netzwerk Vorlesen statt. Die beiden Moderatorinnen Jutta Arnhold und Marga Figge, ehrenamtlich aktiv im Netzwerk Vorlesen, hatten sich sehr gut vorbereitet. Mit Sammeltassen, einem Paradekissen und viel Bildmaterial regten sie die...

  • Menden (Sauerland)
  • 13.09.19
LK-Gemeinschaft
Großformatige Bildkarten wecken Erinnerungen.

Neues Format in der Bücherei: Erzählcafé
Erzähl doch mal...

Menden. Die Dorte-Hilleke-Bücherei startet ein neues Veranstaltungsformat: In Kooperation mit dem Seniorentreff und dem Netzwerk Vorlesen findet am Dienstagvormittag, 3. September, von 10.30 bis 12 Uhr ein Austausch in gemütlicher Runde statt. Zum Thema 1950er-Jahre sind alle eingeladen, die mit dieser Zeit Erinnerungen verbinden. Ins Gespräch kommen die Gäste des Erzählcafés mithilfe großformatiger Bildkarten, die Motive aus den 50er Jahren zeigen und so Erinnerungen wecken: Ob an das alte...

  • Menden (Sauerland)
  • 30.08.19
Kultur
Dominik Hassa freut sich auf das Erzählcafé - und auf die Zusammenarbeit mit den ehrenamtlichen Helfern.
2 Bilder

Das Erzählcafé sucht ehrenamtliche Mitarbeiter
Wer ist bereit, engagiert anzupacken?

„Wir suchen Anpacker, Gastgeber und Mitorganisatoren“, bringt es Dominik Hassa, zuständig für die Diakonische Senioren- und Generationenarbeit, auf den Punkt. Ab 13. Juli steht nämlich wieder das beliebte „Bochumer Erzählcafé“ auf dem Programm. Und da fällt natürlich eine Menge Arbeit an. Der Begriff Senioren- und Generationenarbeit ist für viele noch ungewohnt. „Bislang hieß dieser Arbeitsbereich 'Offene Altenarbeit“, erklärt Hassa, der vor einigen Monaten die Nachfolge von Doris Brandt...

  • Bochum
  • 24.06.19
  • 2
Politik

Glühwein und Kinderpunsch zu Weihnachtsgeschichten
Büro-Party bei SPD-MdB Dirk Heidenblut

Am Mittwoch, 19. Dezember, lädt der Essener Bundestagsabgeordnete (MdB) Dirk Heidenblut zur Unterhaltung in sein Wahlkreisbüro an der Altenessener Straße 286 ein. Bei Glühwein, Kinderpunsch, Kaffee & Kuchen können Bürger Fragen zur Bundespolitik stellen und mit dem Abgeordneten diskutieren. Die Moderatorin des Erzählcafés auf Zeche Carl, Brigitte Böcker, wird im Anschluss an die Diskussion weihnachtliche Geschichten vorlesen. Auch Kinder sind eingeladen. Es wird unter Tel.: 89944960 oder...

  • Essen-Steele
  • 03.12.18
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt

SKFM Monheim
„Erzählcafé Unterwegs“: Persönliche Erlebnisse schildern

Nächstes Treffen am 28. November im Stadtteilcafé Eine neue Veranstaltungsreihe unter dem Titel „Erzählcafé Unterwegs“ des Caritasverbands für den Kreis Mettmann, des Ulla-Hahn-Hauses und des SKFM Monheim am Rhein e.V. richtet sich an alle Monheimer, die sich für persönliche Erlebnisse im Zusammenhang mit Aus- und Einwanderung interessieren. Die nächste Veranstaltung ist am Mittwoch, 28. November, um 19 Uhr, im Stadtteilcafé am Ernst-Reuter-Platz 20. Beim „Erzählcafé Unterwegs“ handelt es...

  • Monheim am Rhein
  • 23.11.18
Kultur
Im Erzählcafé, Lange Straße 30 in Wehringhausen, ist unter dem Titel "Morpheus träumt blau" eine neue Ausstellung von Astrid Haupt zu bewundern

"Morpheus träumt blau": Ausstellung im Erzählcafé

Im Erzählcafé, Lange Straße 30 in Wehringhausen, ist unter dem Titel "Morpheus träumt blau" eine neue Ausstellung von Astrid Haupt zu bewundern. Astrid Haupt lebt und arbeitet seit über Jahren in Wehringhausen. Schwerpunkte ihrer Malerei sind: Tanz und Bewegung, Meer und Boot. Zu den Öffnungszeiten des Erzählcafés kann die Ausstellung besucht werden, dienstags von 14 bis 18 Uhr und freitags 11 bis 18 Uhr.

  • Hagen
  • 17.09.18
Überregionales
Beim Erzählcafé tauschten sich die Bundesfreiwilligen auf Deutsch aus. Foto: privat

Erstes Erzählcafé mit Bundesfreiwilligen der Städte Iserlohn und Menden

"Mit Händen und Füßen" Iserlohn. Im Rahmen der pädagogischen Begleitung von Bundesfreiwilligen mit Flüchtlingsbezug fand jetzt das erste Erzählcafé mit Bundesfreiwilligen der Städte Iserlohn und Menden im Quartierstreff Heide-Hombruch statt. Die Idee des Erzählcafés entstand im Gespräch mit dem syrischen Bundesfreiwilligen Mohamad Alsaleh, der im Seniorenzentrum Waldstadt Iserlohn (SWI) ein Jahr lang gearbeitet hat. Er wünschte sich einen Ort, an dem er über seinen Dienst hinaus die...

  • Iserlohn
  • 23.08.18
Ratgeber
Gegen Einsamkeit im Alter heißt es rechtzeitig vorzubeugen. Die Pflege von Freundschaften und Kontakten ist wichtig.

Borbecker Erzähl-Café öffnet zum 100. Mal seine Pforten

Regelmäßig öffnen sich die Türen der Alten Cuesterey in Borbeck zum Erzählcafé er Caritas. Das Team hat die Tische liebevoll eingedeckt. Die Besucher sollen sich wohlfühlen. Nach Kaffee und Kuchen ist Zeit für Gespräche. Jeder Erzählcafé-Nachmittag ist mit einem Thema überschrieben. Das weckt Erinnerungen, lädt ein, diese mit der Gemeinschaft zu teilen. Ein Konzept das aufgeht. Am Dienstag, 5. Dezember, öffnet das Erzählcafé zum 100. Mal seine Pforten. Los geht es um 15.30 Uhr. Diesmal...

  • Essen-Borbeck
  • 28.11.17
Überregionales

Erzähl-Café

Fröndenberg. Das Allee-Café, Winschotener Straße 2-4, wird am Freitag, 7. April, kurzerhand zum Erzähl-Café umfunktioniert. Um 15 Uhr ist Margarete Janotta dort zu Gast. Gemeinsam wird mit Interessierten über heidnische und christliche Bräuche, über Erinnerungen und Erlebtes rund um das Osterfest erzählt.

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 30.03.17
  • 1
Kultur

Über Babcock erzählen

Im vergangenen November trafen sich ehemalige Mitarbeiter des Kessel- und Anlagenbauers Babcock und Interessierte zum ersten Mal im Café des LVR-Industriemuseums. Es wurde lebhaft diskutiert und Erinnerungen ausgetauscht. Am Sonntag, 19. Februar, um 15 Uhr bitten das LVR-Industriemuseum und der historische Arbeitskreis Babcock wieder zum Erzählcafé in die Zinkfabrik Altenberg. Das Erzählcafé richtet sich natürlich nicht nur an ehemalige Mitarbeiter. Jeder, der einmal Einzelheiten aus der...

  • Oberhausen
  • 15.02.17
Kultur
Jessica Burri und ihr Dulcimer, ein altenglisches Saiteninstrument.

Der Zauber von Weihnachten: musikalisches Erzählcafé im Stadtmuseum

Das Erzählcafé lädt am Sonntag, 11. Dezember, um 15 Uhr, ins Kultur- und Stadthistorische Museum am Johannes-Corputius-Platz im Innenhafen zu Weihnachtserzählungen mit Jessica Burri (Sopran und Dulcimer) ein. Die Künstlerin präsentiert Märchen und Legenden aus europäischen Ländern, Weihnachtslieder und Eigen-Kompositionen. Jessica Burri entführt ihre Zuhörer in die besinnliche Advents- und Weihnachtszeit mit Erzählungen, die den Zauber von Weihnachten vermitteln. Interessierte erfahren...

  • Duisburg
  • 08.12.16
  • 2
Überregionales

NS-Verfolgte erzählen: Eine Shoah-Überlebende berichtet

Am Mittwoch, 7. Dezember, um 15 Uhr veranstaltet der Bundesverband Information & Beratung für NS-Verfolgte im Zentrum Plus Altstadt der AWO Düsseldorf, Kasernenstraße 6, ein Erzählcafé. Dort wird Julia Shenkman, eine Überlebende der Blockade von Leningrad, von ihrem Verfolgungsschicksal berichten. Die 1935 in Leningrad geborene Shoah-Überlebende erlebte als Kind das Grauen der Blockade von Leningrad. Die Belagerung der Millionenstadt durch deutsche Truppen dauerte 871 Tage und war eines...

  • Düsseldorf
  • 06.12.16
  • 1
Überregionales

Erzählcafé mit Zeitzeugen der NS-Zeit

Am Samstag, den 8.10.16 in der Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr organisieren „HaRiHo – Die Stadtteilpartner“ in Kooperation mit Quartiersmanagerin Heike Rößler ein Erzählcafé mit Zeitzeugen der NS-Zeit. Dieses findet statt in den Räumlichkeiten der Familien- und Krankenpflege Bochum an der Hordeler Straße 3, Bochum-Hofstede. Interessierte aller Altersgruppen können sich an diesem Tag persönlich mit Menschen austauschen, die die Gräueltaten der Nationalsozialisten hautnah miterleben mussten und in...

  • Bochum
  • 26.09.16
Vereine + Ehrenamt

AWO lädt ein: Gemeinsam singen zur Gitarre, Radtour "50 plus" und Erzählcafé

Bekannte Lieder gemeinsam zur Gitarre singen, das kann schöne Erinnerungen wecken und Gemeinschaft erleben lassen. Eingeladen sind nicht nur die Bewohner/innen des Hauses, sondern alle Menschen, die gerne zwanglos in Gemeinschaft singen wollen. Das Ganze läuft am Donnerstag, 14. April, 15.30 bis 16.30 Uhr im Johanna-Kirchner-Haus (AWO-Zentrum, Julius-Leber-Straße 33) in Lackhausen. Am Mittwoch, 20. April, erkunden Teilnehmer der Gruppe 50 plus die nähere Umgebung. Wie viele Kilometer...

  • Wesel
  • 06.04.16
Überregionales
Packten Erinnerungen und Koffer aus (v.l.): Gerda Tippenhauer, Erzählcafé-Organisatorin Doris Brandt, Silvia Meißler (Projektleiterin „Erinnerungskoffer“, Diakonie Düsseldorf), Elfriede Kuhlen und Magdalena Herrmanns

Zwei Koffer, ein Buch und der Alltag in den 40er Jahren

Bochumer Erzählcafé mit Gerda Tippenhauer, Elfriede Kuhlen und Magdalena Herrmanns Tiefe Einblicke in die Kindheit im Ruhrgebiet der 40er Jahre hat das Bochumer Erzählcafé ermöglicht. Gerda Tippenhauer (86), Elfriede Kuhlen (80) und Magdalena Herrmanns (86) nahmen das Publikum mit auf eine historische Reise. Alle drei hatten 2014 an einem Kunstprojekt der Diakonie Düsseldorf teilgenommen, bei dem sie auch ihre Erlebnisse des zweiten Weltkrieges verarbeiteten. Sie füllten Erinnerungskoffer...

  • Bochum
  • 23.03.16
Kultur
16 Bilder

Erzählcafe über den Bergbau im Marler Stern

Zu einem Erzählcafe über den Bergbau wurde in den Marler Stern eingeladen. Ehemalige Bergleute erzählten aus ihren Erfahrungen. Unsere Kinder und Enkel haben schon gar keine richtige Vorstellung mehr wie der Bergbau das Leben in dieser Region geprägt hat. Geschichten aus dem Bergbau sind auch immer Geschichten über Kameradschaft und Hilfsbereitschaft der Bergleute. Oft Geschichten zum Lachen oder Schmunzeln. Geschichten über einen harten Arbeitsalltag. Ende 2015 schließt die Zeche Auguste...

  • Marl
  • 13.10.15
  • 1
Kultur

Lyrische Sommerimpression aus Altenessen - Die Sommer-Ruhe

aus Altenessen erreichte mich vor kurzem ein poetischer Blick auf das sommerliche Geschehen im Revier - ein verträumtes Sommergedicht unserer AWO-Erzählcafemoderatorin Brigitte Böcker Die Sommer-Ruhe Mittagszeit, es ist heiß, die Sonne strahlt voll Kraft von einem wolkenlosen blauen Himmel. Ich sitze im Schatten von Bäumen und Sträuchern, schaue verträumt in das Blattwerk. Kein Lüftchen regt sich, es herrscht Stille zwischen den Zweigen. Aber, wie ist es möglich, das Laub bewegt sich...

  • Essen-Nord
  • 05.08.15
  • 1
Politik
Dieter Rother spricht beim Bochumer Erzählcafé über seine DDR-Gefangenschaft.

Zu viert in einer Einzelzelle

Dieter Rother erlebte als 18-Jähriger Grausamkeiten im DDR-Gefängnis – und sprach jetzt im Bochumer Erzählcafé darüber Was wissen wir nach 25 Jahren Mauerfall von den Lebensumständen in der DDR? Dieter Rother besuchte als Zeitzeuge der Aufbaujahre der DDR das Bochumer Erzählcafé der Offenen Altenarbeit der Inneren Mission – Diakonisches Werk Bochum e.V. und sprach vor etwa 50 Zuhörern über seine Erinnerungen. 1949 lebte der 17-jährige Tischlerlehrling Dieter Rother in Frankfurt (Oder) in...

  • Bochum
  • 01.04.15
  • 3
  • 2
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.