Erzählcafe

Beiträge zum Thema Erzählcafe

LK-Gemeinschaft

Geschäftsführerin Generationennetz Gelsenkirchen e. V.
Lesung des Erzählcafés: „Auch der Herbst hat schöne Tage“

Es ist endlich wieder soweit! Unter dem Motto „Auch der Herbst hat schöne Tage“ lädt das Erzählcafé des Mehrgenerationenhauses zur Lesung am Samstag, 11. September 2021 ein. Lassen Sie uns Ihre Ohren zum Sehen bringen und in gemütlicher Runde heiteren, besinnlichen sowie humorvollen Geschichten lauschen. Mit selbst verfassten und fremden Texten möchten wir Sie in fremde Welten mitnehmen & Sie einfach zum Lachen bringen. Besuchen sie uns am Samstag, 11.September.2021 im Hinterhof des...

  • Gelsenkirchen
  • 02.09.21
Kultur
Das nächste Erzählcafé beginnt am 17. Mai um 11.30 Uhr.

Erzählcafé Wesel funktioniert auch online
Zuhören und verstehen

Der Königsweg ist es nicht, aber das Weseler Erzählcafé wurde recht erfolgreich vom realen Leben ins Netz transferiert. Anne Kolkmann (Malteser Integrationsdienst) und Jennifer Sniegon (Mehrgenerationenhaus SKF) sind positiv überrascht. "Das Erzählcafé online zu starten war ein Experiment, denn vor der Pandemie fand es im gemütlichen Rahmen mit Kaffee und Plätzchen im Mehrgenerationenhaus Bogen statt", erklären die beiden. Die Atmosphäre, in der Menschen verschiedener Generationen und...

  • Wesel
  • 14.05.21
Ratgeber

Virtuelles Erzählcafé am 19. April
Gestern, heute und morgen: Darüber reden, was Freundschaft ausmacht

Das Erzählcafè ist online erfolgreich im März gestartet und findet erneut am 19. April um 9.30 Uhr statt. Menschen verschiedener Altersgruppen und unterschiedlicher Nationen unterhalten sich über ein Thema, erzählen aus ihrem Leben und von ihrer Kultur. Sie lassen andere an ihren Geschichten teilhaben. Die Organisatorinnen Anne Kolkmann (Malteser Integrationsdienst) und Jennifer Sniegon (MGH Wesel) wagten das Experiment des virtuellen Erzählcafés und waren über die rege Teilnahme sehr erfreut....

  • Wesel
  • 12.04.21
LK-Gemeinschaft
Fernweh - solange eine Reise nicht möglich ist, bleibt nur die Erinnerung.

Geschichten vom Fernweh
Digitales Erzählcafé zum Thema Reisen und Urlaub

Wenn das Fernweh Geschichten erzählt! Die Reiselust packt jeden auf unterschiedliche Art und Weise. Durch die Pandemie sind die Möglichkeiten für neue eigene Entdeckungen und spannende Erlebnisse nicht gegeben. Der Caritasverband lädt daher zu einem digitalen Erzählcafè zum Thema Reisen und Urlaub ein. Man darf sich mitnehmen lassen auf eine digitale Reise zu spannenden Orten und lustigen Geschichten. „Ein bisschen Urlaub wäre jetzt toll“, diesen Satz haben alle bestimmt schon öfter gehört oder...

  • Xanten
  • 11.04.21
Vereine + Ehrenamt

Blick in die Vergangenheit und Gegenwart
Das Erzählcafé geht online

Im Februar 2020 fand das Erzählcafé zum letzten Mal im Mehrgenerationenhaus Bogen statt. Die Initiatorinnen Jennifer Sniegon (MGH Wesel) und Anne Kolkmann (Malteser Integrationsdienst) möchten nun nicht mehr länger warten, bis wieder Treffen in größeren Gruppen erlaubt werden, und suchen daher neue Wege für ihr Erzählcafé. Zunächst ist geplant, am 29. März und am 19. April um 9.30 Uhr ein virtuelles Erzählcafé anzubieten. „Das Erzählen und Hören von Geschichten, gibt den Menschen so viel, es...

  • Wesel
  • 22.03.21
Vereine + Ehrenamt
Die Seniorenzeithilfe nimmt ihre Erzählcafés in den Räumen des DRK (Talstraße 23) wieder auf. (Symbolfoto)

Am Mittwoch, 28. Oktober, 15 Uhr in den Räumen des DRK (Talstraße 23)
"In der Pandemie": Erzählcafé der Seniorenzeithilfe

Die Seniorenzeithilfe nimmt ihre Erzählcafés in den Räumen des DRK (Talstraße 23) wieder auf und lädt für den kommenden Mittwoch, 28. Oktober, 15 Uhr in die Räume des DRK "zu einem spannenden Erzählcafé der SZH mit hochaktuellem Anlass ein: In der Pandemie.", kündigt Rolf Potthoff, Vorsitzender der Seniorenzeithilfe an. Der Eintritt ist frei. Manch einer denkt gern an die Zeiten des sogenannten „Vermummungsverbotes“ zurück, als Menschen noch Gesichter hatten und die Verhüllung derselben nicht...

  • Hattingen
  • 26.10.20
Kultur
Bei dem Erzählcafe wird an das Progrom erinnert.

Am 8. November
Erzählcafe im Gemeindehaus Bruch

Am Sonntag, 8.November, um 15 Uhr, findet im Gemeindehaus Bruch ein Erzählcafe statt. Junge deutsche Juden fordern, dass die gemeinsame Gegenwart gemeinsam bewältigt werden soll.  Dabei wird an das Pogrom gegen Juden in Deutschland am 9. November 1938 erinnert. Es wird Texte, ausgewählt und gelesen von Jugendlichen, und Musik des Bläserchores der Evangelischen Kirchengemeinde Dinslaken, geben. Ein Mund-Nasen-Schutz muss mitgebracht werden. Anmeldungen bei Erika Tepel unter der Telefonnummer...

  • Dinslaken
  • 21.10.20
Kultur
Essener Autorin Brigitte Böker hat ein Corona-Gedicht geschrieben.

Brigitte Böker leidet unter der Pandemie: "Ich kann nicht stillsitzen"
"Erzählcafé"-Autorin schreibt Corona-Gedicht

Die Corona-Pandemie ist mittlerweile ein Thema, das viele nicht mehr hören können. Es ist in sämtlichen Nachrichten und auch in Supermärkten und im Privatleben verfolgt es einen. Abstand beim Warten an der Kasse, nur mit Einkaufswagen und Maske den Laden betreten, geschlossene Freizeiteinrichtungen, keine Familienbesuche, keine Freunde zum Kaffee, Homeoffice, Isolation zu Hause. Auch die Altenessener Autorin Brigitte Böker hat sich ihre Gedanken zu dem Virus und dessen Auswirkungen gemacht und...

  • Essen-Nord
  • 08.05.20
  • 1
Kultur
Katrin Bürgel, Leiterin des Archivs der Stadt Gladbeck, würden sich freuen, viele Besucher zu den Veranstaltungen anlässlich des "Tag der Archive" begrüßen zu können.

Motto in 2020 lautet „Kommunikation. Von der Depesche bis zum Tweet“
Blick hinter die Kulissen beim "Tag der Archive" auch in Gladbeck

Zum zehnten Male findet in 2020 bundesweit der "Tag der Archive" statt, der in diesem Jahr unter dem Motto " „Kommunikation. Von der Depesche bis zum Tweet“ steht. Und auch das Archiv der Stadt Gladbeck ist mit von der Partie. Der "Tag der Archive" wird vom Verband deutscher Archivarinnen und Archivare initiiert und findet alle zwei Jahre statt. Dabei soll die archivische Arbeit und ihre Bedeutung der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Denn die Archive bewahren und sichern das historische...

  • Gladbeck
  • 22.02.20
  • 1
  • 1
Kultur

Im evangelischen Gemeindehaus Betsaal Bruch
Erzählcafé mit einer Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens

Die Weihnachtszeit ist die Zeit des Erzählens und Zuhörens, die Zeit der Geschichten von Wandlung und Veränderung. Am Sonntag, 1. Dezember, zwischen 15 und etwa 17 Uhr geht es auch beim Erzählcafé im evangelischen Gemeindehaus Betsaal Bruch in Dinslaken (Wilhelminenstraße 12) weihnachtlich zu. Da hören die Besucherinnen und Besucher in der „Weihnachtsgeschichte“ von Charles Dickens vom geizigen, verbitterten Ebenezer Scrooge, der durch den Besuch dreier Geister geläutert und einsichtig wird....

  • Dinslaken
  • 29.11.19
Vereine + Ehrenamt
Gemütliche Runde vis a-vis des Marien-Hospitals.

Neues Angebot des Malteser Hilfsdienstes im Mehrgenerationenhaus Im Bogen
Gemütliche Runde beim Erzählcafé

Der Integrationsdienst der Malteser und das MehrGenerationenHaus (MGH) bieten gemeinsam ein Erzählcafé im Bogen in der Pastor-Janßen-Straße an. Es ist ein generationen- und kulturübergreifendes Projekt und findet einmal im Monat für zwei Stunden im MGH Bogen statt. Ziel des Erzählcafés ist es, Menschen aus verschiedenen Generationen und aus verschiedenen Kulturen zusammen zu bringen. Die erste Veranstaltung im Oktober war ein voller Erfolg, denn Menschen aus Afghanistan, dem Irak und Iran, aus...

  • Wesel
  • 24.10.19
  • 1
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Angeregt unterhielten sich die Teilnehmer über die gute, alte Zeit.

1. Erzählcafé in Mendener Bibliothek
Erinnerungen an die 50-er Jahre

Menden. Bei Kaffee und Plätzchen tauschten sich 15 Damen und Herren auf Einladung der Dorte-Hilleke-Bücherei beim ersten Erzählcafé „Erinnerungen an die 50-er Jahre“ aus. Diese Veranstaltungsreihe findet in Zusammenarbeit mit dem städtischen Seniorentreff und dem Netzwerk Vorlesen statt. Die beiden Moderatorinnen Jutta Arnhold und Marga Figge, ehrenamtlich aktiv im Netzwerk Vorlesen, hatten sich sehr gut vorbereitet. Mit Sammeltassen, einem Paradekissen und viel Bildmaterial regten sie die...

  • Menden (Sauerland)
  • 13.09.19
LK-Gemeinschaft
Großformatige Bildkarten wecken Erinnerungen.

Neues Format in der Bücherei: Erzählcafé
Erzähl doch mal...

Menden. Die Dorte-Hilleke-Bücherei startet ein neues Veranstaltungsformat: In Kooperation mit dem Seniorentreff und dem Netzwerk Vorlesen findet am Dienstagvormittag, 3. September, von 10.30 bis 12 Uhr ein Austausch in gemütlicher Runde statt. Zum Thema 1950er-Jahre sind alle eingeladen, die mit dieser Zeit Erinnerungen verbinden. Ins Gespräch kommen die Gäste des Erzählcafés mithilfe großformatiger Bildkarten, die Motive aus den 50er Jahren zeigen und so Erinnerungen wecken: Ob an das alte...

  • Menden (Sauerland)
  • 30.08.19
Kultur
Dominik Hassa freut sich auf das Erzählcafé - und auf die Zusammenarbeit mit den ehrenamtlichen Helfern.
2 Bilder

Das Erzählcafé sucht ehrenamtliche Mitarbeiter
Wer ist bereit, engagiert anzupacken?

„Wir suchen Anpacker, Gastgeber und Mitorganisatoren“, bringt es Dominik Hassa, zuständig für die Diakonische Senioren- und Generationenarbeit, auf den Punkt. Ab 13. Juli steht nämlich wieder das beliebte „Bochumer Erzählcafé“ auf dem Programm. Und da fällt natürlich eine Menge Arbeit an. Der Begriff Senioren- und Generationenarbeit ist für viele noch ungewohnt. „Bislang hieß dieser Arbeitsbereich 'Offene Altenarbeit“, erklärt Hassa, der vor einigen Monaten die Nachfolge von Doris Brandt...

  • Bochum
  • 24.06.19
  • 2
Politik

Glühwein und Kinderpunsch zu Weihnachtsgeschichten
Büro-Party bei SPD-MdB Dirk Heidenblut

Am Mittwoch, 19. Dezember, lädt der Essener Bundestagsabgeordnete (MdB) Dirk Heidenblut zur Unterhaltung in sein Wahlkreisbüro an der Altenessener Straße 286 ein. Bei Glühwein, Kinderpunsch, Kaffee & Kuchen können Bürger Fragen zur Bundespolitik stellen und mit dem Abgeordneten diskutieren. Die Moderatorin des Erzählcafés auf Zeche Carl, Brigitte Böcker, wird im Anschluss an die Diskussion weihnachtliche Geschichten vorlesen. Auch Kinder sind eingeladen. Es wird unter Tel.: 89944960 oder über...

  • Essen-Steele
  • 03.12.18
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt

SKFM Monheim
„Erzählcafé Unterwegs“: Persönliche Erlebnisse schildern

Nächstes Treffen am 28. November im Stadtteilcafé Eine neue Veranstaltungsreihe unter dem Titel „Erzählcafé Unterwegs“ des Caritasverbands für den Kreis Mettmann, des Ulla-Hahn-Hauses und des SKFM Monheim am Rhein e.V. richtet sich an alle Monheimer, die sich für persönliche Erlebnisse im Zusammenhang mit Aus- und Einwanderung interessieren. Die nächste Veranstaltung ist am Mittwoch, 28. November, um 19 Uhr, im Stadtteilcafé am Ernst-Reuter-Platz 20. Beim „Erzählcafé Unterwegs“ handelt es sich...

  • Monheim am Rhein
  • 23.11.18
Kultur
Im Erzählcafé, Lange Straße 30 in Wehringhausen, ist unter dem Titel "Morpheus träumt blau" eine neue Ausstellung von Astrid Haupt zu bewundern

"Morpheus träumt blau": Ausstellung im Erzählcafé

Im Erzählcafé, Lange Straße 30 in Wehringhausen, ist unter dem Titel "Morpheus träumt blau" eine neue Ausstellung von Astrid Haupt zu bewundern. Astrid Haupt lebt und arbeitet seit über Jahren in Wehringhausen. Schwerpunkte ihrer Malerei sind: Tanz und Bewegung, Meer und Boot. Zu den Öffnungszeiten des Erzählcafés kann die Ausstellung besucht werden, dienstags von 14 bis 18 Uhr und freitags 11 bis 18 Uhr.

  • Hagen
  • 17.09.18
Überregionales
Beim Erzählcafé tauschten sich die Bundesfreiwilligen auf Deutsch aus. Foto: privat

Erstes Erzählcafé mit Bundesfreiwilligen der Städte Iserlohn und Menden

"Mit Händen und Füßen" Iserlohn. Im Rahmen der pädagogischen Begleitung von Bundesfreiwilligen mit Flüchtlingsbezug fand jetzt das erste Erzählcafé mit Bundesfreiwilligen der Städte Iserlohn und Menden im Quartierstreff Heide-Hombruch statt. Die Idee des Erzählcafés entstand im Gespräch mit dem syrischen Bundesfreiwilligen Mohamad Alsaleh, der im Seniorenzentrum Waldstadt Iserlohn (SWI) ein Jahr lang gearbeitet hat. Er wünschte sich einen Ort, an dem er über seinen Dienst hinaus die Möglichkeit...

  • Iserlohn
  • 23.08.18
Ratgeber
Gegen Einsamkeit im Alter heißt es rechtzeitig vorzubeugen. Die Pflege von Freundschaften und Kontakten ist wichtig.

Borbecker Erzähl-Café öffnet zum 100. Mal seine Pforten

Regelmäßig öffnen sich die Türen der Alten Cuesterey in Borbeck zum Erzählcafé er Caritas. Das Team hat die Tische liebevoll eingedeckt. Die Besucher sollen sich wohlfühlen. Nach Kaffee und Kuchen ist Zeit für Gespräche. Jeder Erzählcafé-Nachmittag ist mit einem Thema überschrieben. Das weckt Erinnerungen, lädt ein, diese mit der Gemeinschaft zu teilen. Ein Konzept das aufgeht. Am Dienstag, 5. Dezember, öffnet das Erzählcafé zum 100. Mal seine Pforten. Los geht es um 15.30 Uhr. Diesmal dreht...

  • Essen-Borbeck
  • 28.11.17
Überregionales

Erzähl-Café

Fröndenberg. Das Allee-Café, Winschotener Straße 2-4, wird am Freitag, 7. April, kurzerhand zum Erzähl-Café umfunktioniert. Um 15 Uhr ist Margarete Janotta dort zu Gast. Gemeinsam wird mit Interessierten über heidnische und christliche Bräuche, über Erinnerungen und Erlebtes rund um das Osterfest erzählt.

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 30.03.17
  • 1
Kultur

Über Babcock erzählen

Im vergangenen November trafen sich ehemalige Mitarbeiter des Kessel- und Anlagenbauers Babcock und Interessierte zum ersten Mal im Café des LVR-Industriemuseums. Es wurde lebhaft diskutiert und Erinnerungen ausgetauscht. Am Sonntag, 19. Februar, um 15 Uhr bitten das LVR-Industriemuseum und der historische Arbeitskreis Babcock wieder zum Erzählcafé in die Zinkfabrik Altenberg. Das Erzählcafé richtet sich natürlich nicht nur an ehemalige Mitarbeiter. Jeder, der einmal Einzelheiten aus der...

  • Oberhausen
  • 15.02.17
Kultur
Jessica Burri und ihr Dulcimer, ein altenglisches Saiteninstrument.

Der Zauber von Weihnachten: musikalisches Erzählcafé im Stadtmuseum

Das Erzählcafé lädt am Sonntag, 11. Dezember, um 15 Uhr, ins Kultur- und Stadthistorische Museum am Johannes-Corputius-Platz im Innenhafen zu Weihnachtserzählungen mit Jessica Burri (Sopran und Dulcimer) ein. Die Künstlerin präsentiert Märchen und Legenden aus europäischen Ländern, Weihnachtslieder und Eigen-Kompositionen. Jessica Burri entführt ihre Zuhörer in die besinnliche Advents- und Weihnachtszeit mit Erzählungen, die den Zauber von Weihnachten vermitteln. Interessierte erfahren etwas...

  • Duisburg
  • 08.12.16
  • 2
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.