Frauen ab 55 machen sich auf - städtische Gleichstellungsstelle stellt das aktuelle Programm vor

Greta Silver liest in Dinslaken. Foto: Verlag
  • Greta Silver liest in Dinslaken. Foto: Verlag
  • hochgeladen von Marc Keiterling

Die "55+ Frauen" befinden sich in einem besonderen Lebensabschnitt. Häufig sind es Umbruchsituationen. Es werden familiäre und gesellschaftliche Aufgaben von ihnen erwartet, ohne diese entsprechend zu würdigen. Zeit, sich aufzumachen.

Die heutige Frauengeneration ist gesünder, besser ausgebildet, aktiver und politisch oft geprägt durch die aktive frauenpolitische Zeit in den 60er und 70er Jahren. Sie sind nicht mehr bereit die Rolle der früheren Generationen einfach so zu übernehmen. Diese Frauengeneration ist es gewohnt, sich politisch zu engagieren, ihr Leben aktiv zu gestalten und unterschiedliche Rollen zu leben: die Mutter, die Berufstätige, die Kulturinteressierte und vieles mehr.
Ein neues Programm, welches sich gezielt an die Frauen ab 55 richtet, stellt nun die städtische Gleichstellungsstelle vor.
Ein Programmpunkt ist das "Upcycling". Ältere Frauen kennen sich damit aus – sie sind hier die Expertinnen des Alltags. Es geht darum, mit den Händen selber etwas Individuelles schaffen. Nähen, Stricken und Häkeln ist eine über Generationen bekannte Kulturtechnik. Altes neu verwenden – so etwas wird heute unter dem Begriff "Upcycling" geführt. Referentin Sabine Schowe-Heinrich hat ein Projekt mit gebrauchten T-Shirts vorbereitet. Das Projekt lässt Raum und Zeit bei der gemeinsamen Arbeit Dinge zu erklären, Fragen zu stellen, Wissenswertes zu erfahren, Tricks und Kniffe zu lernen.

Glücklich sein ist keine Frage des Alters

Am Mittwoch, 12. September, liest die Autorin Greta Silver aus ihrem Buch" Wie Brausepulver auf der Zunge – Glücklich sein ist keine Frage des Alters". Dieses Buch ist eine Liebeserklärung ans Älterwerden. Mit 70 Jahren fühlt sie sich in der Blütezeit ihres Lebens. Und möchte kein Jahr jünger sein, denn das Leben wird immer leichtfüssiger,
spannender, kreativer. Silver ist eine millionenfach geclickte Youtuberin, BestAger-Model, schreibt einen Blog und Bücher. „Ich kann tun, was ich möchte. Und ich will eine Menge und brauche mir diese Zeit nicht zu stehlen. Jede Zeit ist meine Zeit.“
Die Themenpalette von Greta Silver ist breit: Mut, Angst, Träume, Verletzungen, Selbstvertrauen, Einsamkeit, Reisen - auf inspirierende und mitreißende Art gibt sie Anstöße, wie es gelingen kann, dem Leben eine neue Blickrichtung zu geben und
sich neue Perspektiven zu eröffnen. In Dinslaken hat Greta Silver mit der Lesung aus
dem aktuellen Buch NRW-Premiere.
Nur zwei von vielen Themen. Es gibt Lesungen und Vorträge, auch weitere Aktionen zum Mitmachen. Nicht zu vergessen den regelmäßigen Treff an jedem zweiten Sonntag im Monat.
Zur Verfügung steht auch die Ausstellung "GroßmütterBilder". Dinslakenerinnen haben in ihren Fotoalben gestöbert und die Fotos ihrer Großmütter, Urgroßmütter oder von sich als Großmutter zusammen mit ihren Enkelkindern herausgesucht. Aus diesen Bildern ist eine Ausstellung entstanden, die einen Eindruck über den Wandel des Großmutterbildes im Laufe der Jahrzehnte des letzten Jahrhunderts vermittelt. Die Fotos werden geschichtlich eingeordnet, so dass Sie sich ein Bild davon machen können, in welcher Zeit die Frauen gelebt haben als das Bild entstanden ist. Die Ausstellung ist als Wanderausstellung konzipiert und kann zur Verfügung gestellt werden.
Alle Informationen gibt es im Netz unter www.frauen-ab-55.de oder bei Karin Budahn-Diallo aus der Gleichstellungsstelle der Stadt Dinslaken. Sie ist unter Tel. 02064-66-469 oder per E-Mail an gleichstellungsstelle@dinslaken.de erreichbar. Greta Silver liest in Dinslaken. Foto: Verlag

Autor:

Marc Keiterling aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.