Musicalstars erobern Dinslaken

Patrick "Meyer-Landrut" Stanke            / Foto: Kunkel
3Bilder
  • Patrick "Meyer-Landrut" Stanke / Foto: Kunkel
  • hochgeladen von Inga Salzmann
Wo: Niederrhein Anzeiger , Friedrich-Ebert-Straße 40, 46535 Dinslaken auf Karte anzeigen

Sommernacht als Höhepunkt des Fantastivals

Am Samstag, 14. August, fand, im Rahmen des Fantastivals, zum zwölften Mal in Folge die Sommernacht des Musicals statt.
Aufgetreten sind unter anderem Darsteller wie Musicalstar Uwe Kröger (Elisabeth, Rebecca u.v.m), Sabrina Weckerlin (Wicked, Marie Antoinette u.s.w) und Serkan Kaya (We Will Rock You, Jesus Christ Superstar u.a).
Doch bevor die Musicalstars die Bühne stürmten, begeisterten Heike Becker und Kerstin Saddeler Sierp vom „Thekentratsch“ das Publikum. Mit selbstgeschriebenen Songs und einem Streitgespräch rund ums Thema Musical, bei dem Sätze vielen wie, „Also der Andre Weber und ich…“, brachten sie die Zuschauer durchweg zum Lachen. Nachdem beide Damen mit tobendem Applaus in den Backstage-Bereich verabschiedet wurden, ging es schließlich zum eigentlichen Programm. Serkan Kaya übernahm zum größten Teil der Veranstaltung die Moderation, was für sich schon ein Highlight des Abends war. Er brachte das Publikum mit immer wieder neuen schrägen Ideen, wie zum Beispiel dem Singen der deutschen Nationalhymne mit einem Text á la Sarah Connor oder dem scherzhaften Rumhacken auf Kollege Patrick Stanke (u. a Buddy, 3 Musketiere) zum Lachen.
Neben klassischen Musicalnummern aus Les Misérable oder Das Phantom der Oper, erwartete den Zuschauer auch Hits von den Beatles, Michael Jackson und Nat King Cole.
Uwe Kröger brillierte in seiner Rolle als „Tod“ aus dem Musical Elisabeth und Serkan Kaya rockte die Bühne mit Queen-Songs aus dem Musical We Will Rock You. Sabrina Weckerlin sang gemeinsam mit ihrer ehemaligen Wicked-Kollegin Lucy Scherer denemotionalen Wicked-Song „Wie ich bin“, was beim Publikum ein pures Gänsehautfeeling auslöste. Ana Milva Gomes, bekannt unter anderem aus dem Musical Tarzan, performte einen Song aus dem Musical Sister Act, welches im Dezember in Hamburg seine Premiere feiert. Das musikalische Highlight des Abends lieferte jedoch Patrick Stanke, mit dem Lied „Gethsemane“ aus Jesus Christ Superstar. Noch während des Liedes erntete er Standing Ovations für seine gefühlvolle und fantastisch gesungene Version des Liedes.
Am Ende des Abends gab es mit dem „Time Warp“ der Rocky Horror Picture Show noch eine Zugabe, bei der der ein oder andere Zuschauer am liebsten sofort mitgetanzt hätte.
Musicalfans können sich bereits jetzt schon freuen, denn der Termin für die nächste Sommernacht steht bereits fest. Am 9. Juli 2011 kann man erneut sechs fantastische Darsteller im Burgtheater erleben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen