Musikkabarett mit Sopranalarm: Besondere Gelegenheiten

Die Geschichte „Besondere Gelegenheiten“ singt und spielt das Ensemble „Sopranalarm“ .
  • Die Geschichte „Besondere Gelegenheiten“ singt und spielt das Ensemble „Sopranalarm“ .
  • Foto: Veranstalter
  • hochgeladen von Annette Schröder

Im Theater Halbe Treppe gibt es im April wieder eine Veranstaltung in
Kooperation mit der Gleichstellungsstelle Dinslaken: In
der Reihe "FrauKE - FrauenKulturErleben" tritt am Donnerstag, 7. April, das Ensemble "Sopranalarm" mit dem Programm "Besondere Gelegenheiten" auf, einem Streifzug durch Oper und Film.

Susanne steht kurz vor der Trauung mit ihrem langjährigen Freund. Ihre
Freundinnen Agathe, Babsi und Marcella unterstützen sie bei den Vorbereitungenauf einen ausgelassenen Junggesellinnenabschied.
Die Geschichte „Besondere Gelegenheiten“ singt und spielt das Ensemble
„Sopranalarm“ mit bekannten Ohrwürmern aus den Opern „Le Nozze di Figaro“ und „Freischütz“, sowie Filmmusik aus „Cabaret“ und „Sister Act“.
Es handelt sich bei diesen „Besonderen Gelegenheiten“ nicht nur um die Facetten der Beziehung von Susanne, sondern auch um die von Agathe, Babsi und Marcella.
Das Ensemble „Sopranalarm“ besteht aus Kolleginnen der Folkwang Musikschule Essen: Annette Gehlen, Sarah Gibson, Lena Sokoll und Ulrike Tervoort, die allesamt im Sopranfach zu Hause sind.
... und einem Mann: Am Klavier werden die vier Damen von Jens Hamer begleitet, der ebenfalls an der Folkwang Musikschule unterrichtet.
Freuen Sie sich auf einen turbulenten Abend rund um das Thema Liebe!
Die Veranstaltung findet um 19 Uhr im Theater Halbe Treppe, Teerstraße 2, statt.

Autor:

Annette Schröder aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen