Kinder an der Macht: Dinslakens Kinderprinzenpaar ruft wahre Beifallsstürme hervor

Prinz Maximilian I. und Prinzessin Shakira I. haben gemeinsam mit Pagin und Pagen vor gut einer Woche die Macht übernommen. Was sich das Kinderprinzenpaar der Stadt Dinslaken in der Session 2017/18 vorgenommen hat, lesen Sie im Innenteil. Foto: B. Kerschel Seite 3
  • Prinz Maximilian I. und Prinzessin Shakira I. haben gemeinsam mit Pagin und Pagen vor gut einer Woche die Macht übernommen. Was sich das Kinderprinzenpaar der Stadt Dinslaken in der Session 2017/18 vorgenommen hat, lesen Sie im Innenteil. Foto: B. Kerschel Seite 3
  • hochgeladen von Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe

von Reiner Terhorst 

Schon bei ihrer Proklamation haben Maximilian I. Suchland, Shakira I. Liedlbauer, Pagin Lina Jacobi und Page Kenny Werthmann wahre Beifallsstürme bekommen. Die neue Dinslakener Kinderprinzencrew verbreitet gute Laune und macht Appetit auf mehr.

Dinslaken. Ihr Sessionsmotto „Ob Zelt, ob Schlauch – wir sind immer gut drauf“ ist schon fast so etwas wie ein närrisches Lebens- und Glaubensbekenntnis. Das Zelt passt auf Maximilian genau, denn er ist aktiver Pfadfinder, und der Schlauch steht wohl symbolisch für Shakiras Hobby Feuerwehr.
„Auch unser diesjähriges Kinderprinzenpaar ist wieder eine geballte Ladung Frohsinn“, strahlt Claudia Bodstein, die zum 16. Mal das Stadtkinderprinzenpaar betreut, „und die beiden verstehen sich bestens und harmonieren perfekt mit Pagin und Page. Das wird für alle eine tolle Session.“ Ihr Verein, der Dinslakener Karnevalsverein Blau-Weiß, stellt traditionsgemäß das Kinderprinzenpaar der Stadt.
Knapp 30 Termine werden die jungen närrischen Botschafter bis zum Aschermittwoch wahrnehmen, um vielen Menschen eine fröhliche Abwechslung vom Alltagsstress zu bescheren. Die gesamte Crew selbst empfindet das keinesfalls als Stress, sondern ist ganz bei der Sache. Prinzessin Shakira I. hat schon früh Karnevalsblut geleckt, macht sie doch seit Langem aktiv in der Tanzgarde der Blau-Weißen mit. Und Prinz Maximilian I. hat von ihr offensichtlich eine „Blutübertragung“ bekommen.
Die beiden kennen sich privat ganz gut, und als sie ihm erzählte, dass sie gerne Kinderprinzessin sein möchte, war er sofort Feuer und Flamme, und vor allem mit im Boot. „Shaki“, so wird die neue Kinderprinzessin von ihren Freundinnen und Freunden gerufen, sprüht richtig voller Vorfreude auf die fünfte Jahreszeit. Die zwölfjährige Schülerin der Ernst-Barlach-Gesamtschule nennt bei der Auflistung ihrer Aktivitäten und Hobbys den Karneval auch an erster Stelle, gefolgt von Feuerwehr, Vorlesen im Altenheim, Tanzen und Reiten.
Der gleichaltrige Prinz geht auf die Realschule Hiesfeld und hat neben seinen Hobbys Fußball und Pfadfinder den Karneval für sich entdeckt. Pagin Lina (10) und Page Kenny (12) haben ganz ähnliche Steckenpferde. Alle vier sind „richtig befreundet“, wie sie berichten. Tanzen spielte und spielt bei ihnen eine ganz besondere Rolle. „Das werden die Dinslakener noch merken“, lacht Claudia Bodstein. Für alle hat natürlich neben den vielen, gerne wahrgenommenen „Verpflichtungen“ ihre „eigene“ Sitzung einen ganz besonderen Stellenwert.
Die findet am 4. Februar um 15 in der Aula des Gustav-Heinemann-Schulzentrums in Hiesfeld statt. „Da werden wir den Saal rocken“, prophezeien Prinz und Prinzessin. Auch hier erhalten sie natürlich tolle Unterstützung von ihrer Betreuerin und umsorgenden Dauer-Begleiterin Claudia Bodstein. Die Veranstaltung ist der zweiten Vorsitzenden von Blau-Weiß ans Herz gewachsen: „Die organisiere ich immer von der Rolle Klopapier bis zur Künstlerverpflichtung.“
Die begehrten Karten für die beliebte Veranstaltung kann man bei der „guten Seele des Kinderprinzenpaares“ ab sofort unter Tel. 0170-8110551 bestellen. Im Eintritt ist neben einem Stück Kuchen und einem Getränke natürlich ein „supertolles Top-Programm“ enthalten, wie es Maximilian und Shakira formulieren. Wie gesagt, die beiden machen „Appetit auf mehr“.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen