Caritas gibt die Jugendkneipe "Huberts" auf

Das Huberts an der Alleestraße, nahe der Trabrennbahn ist kein Anlaufort für Jugendliche Dinslakener mehr. Foto: Perdighe
  • Das Huberts an der Alleestraße, nahe der Trabrennbahn ist kein Anlaufort für Jugendliche Dinslakener mehr. Foto: Perdighe
  • hochgeladen von Janutschka Perdighe

In der vergangenen Woche hat Caritasdirektor Michael van Meerbeck das Aus für die Jugendkneipe an der Alleestraße bekannt gegeben.

Die Beziehung zwischen Stadt und Caritas ist angespannt. Das Ablegen des Ratsmandat van Meerbecks im Sommer vergangenen Jahres. Nach dem Baustopp der Neubauten an der Fliehburg, wollte die Caritas dann im Herbst 2017 den Flüchtlingsbetreuungs-Vertrag mit Dinslaken kündigen und jetzt das. Nach dem Jahresbericht 2017 der Jugendkneipe kamen Fragen auf: Die aktiven und engagierten Jugendlichen und Besucher der Einrichtung gaben ihrem Ärger im sozialen Netzwerk kunt. Die Verantwortlichen des "Huberts" würden sich oft nicht an Vereinbarungen halten, Ausfälle würden nicht öffentlich bekannt gegeben und Veranstaltungen sind im Vorhinein schlecht vorbereitet, ect..

Nach regem Wortwechsel in Form von offenen Briefen und Pressemitteilungen zieht vam Meerbeck die Reißleine. Die Lokation an der Trabrennbahn in angemietet. Der Vertrag läuft bis 2022. Erst kürzlich wurden Renovierungsarbeiten durchgeführt. Der Saal ist hell und freundlich, der Barbereich modernisiert. Nach Aussagen des Freibadvereins zum Informationsabend mit den Stadtwerken, hat die Caritas signalisiert, den Raum für Filmvorführungen und Vereinstreffen kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Ist die Idee, die Jugendlichen nicht mehr auf dem Arial zu haben und mehr private Veranstaltungen zu etaplieren?

Was auch in den nächsten 4 Jahren mit den Räumlichkeiten des Huberts passiert, die jungen Erwachsenen und Besucher der Jugendkneipe haben das Nachsehen und müssen sich wieder einen neuen Platz suchen.

Autor:

Janutschka Perdighe aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen