Mehrwertsteuersenkung der Bundesregierung kommt bei der Bevölkerung an
Stadtwerke Dinslaken geben Mehrwertsteuersenkung an Kunden weiter

2Bilder

Kommt die Mehrwertsteuersenkung der Bundesregierung bei der Bevölkerung an? Die Stadtwerke Dinslaken haben diese Frage für sich mit einem klaren Ja beantwortet. Der kommunale Energieversorger gibt den Preisvorteil vollständig an seine Kunden in Dinslaken, Voerde und Hünxe weiter.

Auf alle Tarife - sei es für Strom, Gas oder die Fernwärme der Fernwärmeversorgung Niederrhein - werden bis zum 31. Dezember 16 statt 19 Prozent Mehrwertsteuer erhoben, die Steuersatz für Trinkwasser sinkt von 7 auf 5 Prozent. Wenn diese Änderung am 1. Juli in Kraft tritt, bleiben die Nettopreise davon unberührt. Die Einsparungen schlagen sich dann auf den Jahresendabrechnungen nieder. „Wir gehören ohnehin zu den günstigsten Anbietern in der Region“, so Britta Rohkämper, Leiterin der Abteilung Marketing und Vertriebsteuerung bei den Stadtwerken Dinslaken. „Jetzt können wir unseren Ökostrom DINStrom+, DINGas+ und unsere weiteren Strom-, Erdgas-, Fernwärme- und Trinkwasser-Tarife für unsere Kunden noch attraktiver machen“.

Mehrwertsteuersenkung ab 1. Juli bei Stadtwerke Dinslaken

Die Stadtwerke Dinslaken haben in der Corona-Krise ihre Aufgaben als systemrelevanter Daseinsversorger erfüllt. Nun begrüßen sie es, ihre Kunden im Rahmen des staatlichen Konjunkturpakets finanziell entlasten zu können.

Autor:

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen