Zahl der Bezieher verdoppelt

DINSLAKEN. In den letzten zehn Jahren hat sich nach Erkenntnissen der Stadtverwaltung die Zahl der anspruchsberechtigten Empfänger von Sozialleistungen nach dem Sozialgesetzbuch XII von 645 auf mehr als 1220 nahezu verdoppelt. Den größten Anstieg gab es im Bereich der Heimpflegekosten und beim sogenannten Pflegewohlgeld.

Im Bereich der Grundsicherung im Alter und bei der Erwerbsminderung wurde der Kreis der Begünstigten um 85 Prozent ausgeweitet. Gründe für diese Entwicklung sind nach Angaben der Stadt unter anderem der demografische Wandel, das stagnierende Renteneinkommen und der Anstieg der Kosten für die Unterkunft, insbesondere mit Blick auf die Nebenkosten. Vor diesem Hintergrund, hieß es, sei mit einer weiteren Zunahme von Leistungsempfängern zu rechnen.

Autor:

Hannah Jakobi aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen