Großes Trümmerfeld
Autofahrerin nach Unfall wie durch ein Wunder unverletzt

Das Fahrzeug fuhr durch den Gegenverkehr, überfuhr einen Leitpfosten, Straßenpoller und ein großes Hinweisschild mit Stadtplan, bevor es einen Baum fällte und anschließend auf dem Dach liegend zum Stillstand kam.
4Bilder
  • Das Fahrzeug fuhr durch den Gegenverkehr, überfuhr einen Leitpfosten, Straßenpoller und ein großes Hinweisschild mit Stadtplan, bevor es einen Baum fällte und anschließend auf dem Dach liegend zum Stillstand kam.
  • Foto: Bludau
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Nach einem schweren Verkehrsunfall am Dienstagvormittag in Dorsten-Barkenberg konnte eine 30-jährige Autofahrerin aus Marl wie durch ein kleines Wunder das stark beschädigte und auf dem Dach liegende Fahrzeug unverletzt verlassen.

Gegen 11.14 Uhr war die Marlerin auf dem Wittenberger Damm in Richtung Wulfener Markt unterwegs. In Höhe der Barkenberger Allee verlor die Frau aus bislang unbekannten Gründen die Kontrolle über ihr Fahrzeug, fuhr durch den Gegenverkehr, überfuhr einen Leitpfosten, Straßenpoller und ein großes Hinweisschild mit Stadtplan, bevor der Wagen schließlich einen Baum fällte und anschließend auf dem Dach liegend zum Stillstand kam.

Augenzeugen riefen umgehend den Notruf und berichteten von dem schweren Unfall und das da Rauch aus dem Auto stieg.

Daraufhin wurde neben Polizei, Notarzt und Rettungsdienst auch die Feuerwehr benachrichtigt. Das Auto brannte jedoch nicht. Der Unfall hinterließ ein etwa 200 Meter langes Trümmerfeld. Wie durch ein Wunder blieb die 30-jährige Autofahrerin aus Marl unverletzt, so dass die meisten Einsatzfahrzeuge wieder abrücken konnten. Nach ersten Erkenntnissen entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro.

Text und Fotos: Bludau

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen