Umweltsünder im Naturschutzgebiet
Boot "Idefix" im Hervester Bruch illegal entsorgt

Erneut wurde ein Waldstück im Dorstener Naturschutzgebiet Hervester Bruch als Müllkippe missbraucht. Dieses Mal wurde dort ein ganzer Bootsrumpf illegal entsorgt.
8Bilder
  • Erneut wurde ein Waldstück im Dorstener Naturschutzgebiet Hervester Bruch als Müllkippe missbraucht. Dieses Mal wurde dort ein ganzer Bootsrumpf illegal entsorgt.
  • Foto: Bludau
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Erneut wurde ein Waldstück im Dorstener Naturschutzgebiet Hervester Bruch als Müllkippe missbraucht. Dieses Mal wurde dort ein ganzer Bootsrumpfillegal entsorgt.

Erst im vergangenen Juni hatten Umweltsünder Waschbetonplatten im Hervester Bruch unweit der Straße „An der Wienbecke“ entsorgt. Das Boot ist blau-weiß und gefüllt mit grünen Plastik-Planen. Am Heck des Bootes kann man noch den Namen erkennen: „Idefix“. Das Bootswrack befindet sich nur rund 100 Meter von der Stelle entfernt, an der im Sommer Waschbetonplatten in rauen Mengen auf einem Weg illegal entsorgt worden waren. Der Weg befindet sich etwa gegenüber der Straße „Am roten Stein“.

Geht man eine kurze Strecke in den Weg hinein, sieht man den Bootsrumpf bereits im Wald liegen - am Rande des Hervester Bruchs. Wer das Wrack dort entsorgt hat, ist noch völlig unklar. Eines steht aber wohl fest: Es muss mit einem Anhänger dorthin gebracht worden sein. Eigentlich darf man das Naturschutzgebiet aber gar nicht befahren. Spaziergänger hatten das Boot am Waldrand entdeckt.

Text und Fotos: Bludau

Lesen Sie dazu auch:

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

Webseite von Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen