Storchenfamilie erhält ihre Ringe
Horst und Walburga mit Rolf und Hermann

Die Jungvögel Rolf und Hermann vom Storchenhorst im Hervester Bruch bekamen ihre Ringe.
2Bilder
  • Die Jungvögel Rolf und Hermann vom Storchenhorst im Hervester Bruch bekamen ihre Ringe.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Sabrina Czupiol

Am Montag, 1. Juli wurden die beiden Jungvögel vom Ornithologen Michael Jöbkes nach alt bewährter Art von der Leiter aus beringt.Viele Jahre hat es gedauert bis der Storchenhorst besetzt wurde. Lange Zeit haben Werner und Luise es verhindert, das ein zweites Storchenpaar in Hervest seine Heimat gefunden hat. Mittlerweile war auch der letzte Zweig vom Mast geweht.

Eine neues Nest 

Im vergangenen Herbst wurde dann ein vorgeformter Korb mit Weidenzweigen zu einem Nest verflochten und auf dem Mast vom Heimatverein sturmsicher befestigt. Der Erfolg stellte sich schneller ein als erwartet. Ungefähr 3 Wochen später als Werner und Luise hat sich ein neues Storchenpaar gefunden und sich den Horst nistgerecht ausgebaut.

Nachwuchs

Anfangs wurden aus drei Eiern Küken großgezogen, nach ca. 3 Wochen wurde ein Jungvogel vom Storchenvater getötet und aus dem Nest geworfen. Trotzdem sind alle froh das es zwei Jungvögel geschafft haben.

Namensgebung nach alter Tradition

Nach alter Tradition hat der Heimatverein wieder Namen für die Altstörche und die Jungstörche vergeben. Die Altstörche heißen in Zukunft Horst und Walburga. Das Jungtier mit der Ringnummer 2V 122 heißt Rolf und mit der Ringnummer 2V 123 Hermann. Die vier Namen stammen allesamt von verdienten Mitgliedern des Heimatvereins: Horst u. Walburga Papenfuß, Rolf Jäger und Hermann Große-Pawig.

Die Jungvögel Rolf und Hermann vom Storchenhorst im Hervester Bruch bekamen ihre Ringe.
1 v.l.n.r. Michael Jöbkes, Horst Papenfuß, Rolf Jäger, Hermann Große-Pawig, Ludger Brüninghoff
Autor:

Sabrina Czupiol aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen