Zehn Linden wurden im Wulfener Ortskern gefällt

20Bilder

Innerhalb weniger Stunden wurden am Montagmorgen zehn mächtige Linden an der Hervester Straße im Ortskernkern von Wulfen gefällt. Die Baumallee stand zwischen dem Großen Ring und der Dülmener Straße und war gut 90 Jahre alt.

Laut Stadt wiesen die Bäume eine „schlechte bis sehr schlechte Vitalität“ auf. Im vergangenen Herbst hatte bereits eine Windböe eine große Linde umgeworfen. Glücklicherweise geschah dies nachts, ohne große Schäden anzurichten.

Ein Team von der städtischen Baumpflege, sowie zwei Mitarbeiter einer Fachfirma mit Spezialgerät rückten früh morgens an und waren bereits bis zum Mittag mit den Arbeiten fertig. Teilweise musste eine Fahrspur der Hervester Straße für die Baumsägearbeiten gesperrt werden. Es kam zu kleineren Behinderungen im Verkehr. Das Holz wurde von der Stadt selbst abgefahren und wird in der stadteigenen Heizungsanlage am städtischen Bauhof verwertet.

Die Fällaktion kostet nach Angaben der Stadt rund 6.000 Euro. Eine Nachpflanzung mit Bäumen aus der städtischen Baumschule soll im Winter 2013/2014 erfolgen, die genauen Standorte stehen aber noch nicht fest.

Autor:

Foto Bludau aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.