Trojaner versteckt sich in Fritz-Box-Fax.

Trojaner versteckt sich in Fritz-Box-Fax.
  • Trojaner versteckt sich in Fritz-Box-Fax.
  • hochgeladen von Manfred Kramer

Trojaner versteckt sich in Fritz-Box-Fax.

Sie haben eine E-Mail mit folgendem oder ähnlichen Wortlaut erhalten:

„Der Absender (Angabe der Rufnummer) hat ihnen ein Telefax geschickt. Sie finden das Telefax im Anhang dieser Mail.“

Wenn „Ja“ sollten Sie auf keinen Fall auf die angehängte Zip-Datei klicken. Denn in ihr befindet sich eine EXE-Datei, die ihren Rechner nach Ausführung mit einem Trojaner befällt.

Der nun aktivierte Trojaner kann noch mehr schadhafte Software auf ihr System herunterladen und verbreiten.

Fritzboxen haben die Möglichkeit, empfangene Faxe per E-Mail zuzusenden. Im Anhang befindet sich dann aber keine Zip- oder EXE-Datei sondern eine PDF-Datei.

Weiter zum Artikel von Fabian Scherschel - www.heise.de

http://www.heise.de/security/meldung/Angebliches-Fritzbox-Fax-entpuppt-sich-als-Trojaner-2035618.html?wt_mc=rss.security.beitrag.atom

Dienstag, 29. Oktober 2013

Autor:

Manfred Kramer aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

6 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.