Am 1. und 2. Februar
Schermbeck präsentiert sich auf der Touristik-Messe in Kalkar

Am Gemeinschaftsstand der Entwicklungsagentur Wesel (Kreis Wesel) präsentiert sich unter anderem die Gemeinde Schermbeck am Samstag ganztägig und versorgt die Besucher vor Ort mit aktuellen Informationen.
  • Am Gemeinschaftsstand der Entwicklungsagentur Wesel (Kreis Wesel) präsentiert sich unter anderem die Gemeinde Schermbeck am Samstag ganztägig und versorgt die Besucher vor Ort mit aktuellen Informationen.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Am 1. und 2. Februar 2020 findet jeweils von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr die Touristikmesse in Kalkar statt. Rund 150 Anbieter sind vor Ort vertreten und bieten fachmännische Beratung rund um Wandern, Radwandern und weitere outdoor-Aktivitäten an.

Hotels, Pensionen und Ferienhöfe präsentieren ihre Unterkünfte. Zahlreiche Freizeitbetriebe runden das Angebot an. Aktivurlaub ist ein Trendthema. Diese Messe wird aufgrund ihrer Lage gerne auch von den Niederländern aus der Grenzregion besucht.  Natürlich ist vor Ort für Verpflegung gesorgt.

Am Gemeinschaftsstand der Entwicklungsagentur Wesel (Kreis Wesel) präsentiert sich unter anderem die Gemeinde Schermbeck am Samstag ganztägig und versorgt die Besucher vor Ort mit aktuellen Informationen. Weiterhin verteilt die Tourist-Information vor Ort am Samstag „süße Grüße aus Schermbeck“ – kleine frisch gebackene Überraschungen, die die Schermbecker Zuckerbäckerin Bianca Dickmann mit zur Messe geben wird.

Adresse der Messehallen: am Wunderland Kalkar, Griether Straße 110-120, Eintritt 7 Euro, Kinder bis 12 Jahren zahlen keinen Eintritt. Vom Parkplatz auf dem Gelände fährt ein kostenloser Shuttle direkt bis zum Eingang der Messe.

Quelle: Gemeinde Schermbeck

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

Webseite von Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen