WSV Schermbeck: Remis im letzten Heimspiel

Schermbeck. Im letzten Heimspiel der Saison reichte es für den WSV Schermbeck in der Wasserball-Oberliga nur zu einem 9:9 gegen Aachen.

Der Gastgeber ging sehr konzentriert in die Partie, Stefan Feuerherdt besorgte in Überzahl das 1:0. Den Gästen gelang durch ein Konter das 1:1, Feuerherdt traf erneut für den WSV zum 2:1.

Im 2. und 3. Viertel konnten sich die Gäste jedoch absetzen und lagen vor dem Schlussviertel mit drei Treffern in Führung. An einen Schermbecker Sieg mochte zu diesem Zeitpunkt niemand mehr denken. Christoph Becker jedoch sorgte mit drei Toren für den 8:8-Ausgleich. Malte Kleinsteinberg brachte den Gastgeber dann sogar in Führung, doch wenige Sekunden vor dem Ende bekam Aachen einen Strafwurf zugesprochen, der zum Endstand genutzt wurde.

Es spielten: Lauritz Holtmann, Patrick Lange, Tim Arens, Frank Lodewick, Roger Dijkhuis (1), Tobi Hartmann, Stefan Feuerherdt (4), Christoph Becker (3), Thomas Wittwer, Stefan Gerecke, Lars Niesen, Malte Kleinsteinberg (1), Ralf Gerecke.

Autor:

Larissa Theresiak aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.