Danke für 30 Jahre im Dienste der Malteser Dorsten
Ursula Ansorge übergibt an Andrea Schreiber

Führungswechsel bei den Maltesern: Andrea Schreiber (links) und Anja Westphal bilden die neue Ortsleitung.
  • Führungswechsel bei den Maltesern: Andrea Schreiber (links) und Anja Westphal bilden die neue Ortsleitung.
  • Foto: Malteser Dorsten
  • hochgeladen von Sabrina Czupiol

Zum 31. März endete nach 30 Jahren für Ursula Ansorge auf eigenen Wunsch ihr Amt der Stadtbeauftragten der Dorstener Malteser. Seit 1. April nun übernehmen Andrea Schreiber als Stadtbeauftragte und Anja Westphal als stellvertretende Stadtbeauftragte kommissarisch die neue Ortsleitung.

Andrea Schreiber engagiert sich bereits seit 16 Jahren bei den Maltesern, während Anja Westphal schon mit stolzen 36 Jahren aktiver Helferschaft als langjähriges Mitglied der Malteser gilt. Beide Frauen sind seit vielen Jahren ehrenamtlich aktiv - nicht nur in der Breitenausbildung (Erste Hilfe), sondern auch im Schulsanitätsdienst. In diesem Rahmen gründete sich vor sechs Jahren an der der St. Ursula Realschule auch die Dorstener Malteser Jugend.

Über die Malteser Dorsten

Etwa 20 aktive Helfer unterstützen die Dorstener Malteser tatkräftig in den Bereichen Soziales Ehrenamt, Auslandsdienst, Ausbildung sowie in der Malteser Jugend. Die Helfer treffen sich regelmäßig jeden 1. Montag im Monat um 19 Uhr im Caritas-Haus, Am Westgraben 18 in Dorsten. Interessierte neue Helfer sind jederzeit herzlich willkommen und können sich unter der Telefonnummer 0157 50624181 oder per Mail an andrea.schreiber@malteser.org oder anja.westphal@malteser.org wenden. Weitere Infos: malteser-dorsten.de.

Autor:

Sabrina Czupiol aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen