Die 15- bis 16-Jährigen berichten über ihre Erfahrungen
Schüler kehren von der High School aus den USA zurück

Von ihren Erfahrungen beim Schüleraustausch berichteten die Jugendlichen, die am High-School-Programm der Auslandsgesellschaft teilgenommen haben.
  • Von ihren Erfahrungen beim Schüleraustausch berichteten die Jugendlichen, die am High-School-Programm der Auslandsgesellschaft teilgenommen haben.
  • Foto: Gauchard/Auslandsgesellschaft
  • hochgeladen von M Hengesbach

12 Dortmunder Jugendliche waren von August bis Dezember 2018 in Buffalo, der amerikanischen Partnerstadt von Dortmund. Über ihre Erlebnisse und Erfahrungen berichteten sie Jugendlichen, die in diesem Jahr am High-School-Programm teilnehmen möchten. Die 15- bis 16-Jährigen haben vier Monate in den USA eine High-School besucht und in einer amerikanischen Familie gewohnt. Die Auslandsgesellschaft führt seit über 30 Jahren das Programm “High-School-Besuch in Buffalo” für Schüler durch, die ihre Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe erreicht haben, gut Englisch sprechen und einen Notenschnitt von mindestens 2,5 (ohne Sport, Religion, Kunst und Musik) haben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen