Spende
Neuer Spielplatz im Kleingartenverein Loheide

Herbert Niehage, Andrea Brachthäuser (Sparkasse), Sabine Rosenbaum (GV Loheide), Frank Gerber (Stadtverband) und Bezirksbürgermeister Heinz Pasterny testen schonmal die Spielgeräte.
3Bilder
  • Herbert Niehage, Andrea Brachthäuser (Sparkasse), Sabine Rosenbaum (GV Loheide), Frank Gerber (Stadtverband) und Bezirksbürgermeister Heinz Pasterny testen schonmal die Spielgeräte.
  • Foto: KGV Loheide
  • hochgeladen von Lokalkompass Dortmund-City

Die Kleingärtner der Gartenanlage Loheide in Husen sind glücklich: Nach fast 50 Jahren konnten sie ihren Spielplatz von Grund auf renovieren und mit neuen Spielgeräten ausstatten. Klettergeräte und Karussell sind hochmodern und praktisch wartungsfrei.

Möglich war das dank großzügiger Spenden der Stadtsparkasse Dortmund, der Bezirksvertretung Scharnhorst und des Stadtverbands Dortmunder Gartenvereine. Mit einem kleinen Umtrunk übergaben die Kleingärtner jetzt ihren erneuerten Spielplatz der Öffentlichkeit und feierten mit ihren Sponsoren das Ereignis. „Damit können wir auch für die Kleinen ein attraktives Angebot machen und vielleicht den einen oder anderen künftigen Schrebergärtner Für uns gewinnen“, freute sich die Vorsitzende des Kleingartenvereins, Sabine Rosenbaum.

Autor:

Lokalkompass Dortmund-City aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.