Panda-Paar im Zoo vereint

Endlich nicht mehr alleine: der rote Pandabär.
5Bilder
  • Endlich nicht mehr alleine: der rote Pandabär.
  • Foto: Andreas Klinke
  • hochgeladen von Antje Geiß

Das neue Jahr fing für den kleinen braunen Pandabären im Tierpark richtig gut an. Denn gestern bescherte der Zoodirektor ihm eine junge Panda-Partnerin.
Erst kletterte der kleine Publikumsliebling noch alleine seiner Wege, doch dann zeigte er Interesse an der eineinhalb-Jährigen Pandabärin.
Das freute vor allem die Besucher vor der Freianlage, denn im Zoo werden die roten Panda, auch „Feuerfuchs“ genannt, seit Jahren gehalten. Nun will der Zoo die Tradition der Zucht fortsetzen. Außerdem unterstützt er den Schutz in der indischen Heimat, wo die Tierart bedroht ist. Übrigens gibt es ab sofort Jahreskarten für Zoobesucher.

Autor:

Antje Geiß aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.