Stammtisch im Eugen-Krautscheid-Haus

Einmal im Monat trifft sich der Stammtisch im Eugen-Krautscheid-Haus unter der Leitung von Franziska Köhler (2.v.l.), dem nur ein einziger Mann angehört.                                         Foto: Schmitz
  • Einmal im Monat trifft sich der Stammtisch im Eugen-Krautscheid-Haus unter der Leitung von Franziska Köhler (2.v.l.), dem nur ein einziger Mann angehört. Foto: Schmitz
  • Foto: Schmitz
  • hochgeladen von Tobias Weskamp

Stammtische sind oft fest in der Hand von Männern. Der Treffpunkt im Eugen-Krautscheid-Haus der AWO bildet da eine Ausnahme: Nur ein einziger Mann gehört dazu. Stammtischparolen hört man hier aber eh nicht. Vielmehr geht es um gemeinsame Aktivitäten.

Jeden Monat treffen sich die Stammtischler um 15 Uhr, um zu planen, was man unternehmen könnte, Vorschläge zu machen oder sich einfach nur zu unterhalten. „Viele sind Singles. Es geht aber nicht um Partnersuche, sondern um geselliges Beisammensein“, sagt die Leiterin des Seniorenheimes, Franziska Köhler, die auch dem Stammtisch vorsteht.
„Wir bemühen uns, das Angebot möglichst niedrigschwellig zu halten“, beschreibt Franziska Köhler. „Manche Senioren haben eine Hemmschwelle, alleine hierhin zu kommen. Dem wollen wir entgegenwirken.“ Das Zielpublikum beschränkt sich aber nicht auf Senioren, auch Jüngere können jederzeit teilnehmen.
Die Gruppe besteht aus einem festen Kern, der regelmäßig kommt. Die meisten der Frauen sind zwischen 50 und 75 Jahre alt. „Uns stört aber auch der einzige Mann nicht“, versichert Franziska Köhler augenzwinkernd. „Wir kommen gut miteinander klar.“ Dadurch, dass er oft die Planung der Wanderungen übernimmt, hat er bei den meisten Frauen ein Stein im Brett. Er plant dabei auch preiswerte Gasthäuser ein, die am Weg liegen. „Generell achten wir darauf, dass die Ausflüge nicht zu teuer werden,“ erklärt Franziska Köhler. „Als Verpflegung nehmen wir oft Butterbrote mit.“
Viele Senioren, die ins Eugen-Krautscheid-Haus kommen, suchen neue Anregungen für ihren Alltag, wie Franziska Köhler beschreibt. Durch weitere Männer kämen möglicherweise auch neue Anregungen wie zum Beispiel kegeln oder mit einer Wii-Konsole spielen. Die Aktivitäten werden stets gemeinsam geplant. Jeder kann Vorschläge machen und auch teilnehmen. Die Aktivitäten sind verschieden: So unternehmen die Teilnehmer Wanderungen oder fahren zu einem Oktoberfest oder ins Sauerland.
Die Teilnahme ist nicht verpflichtend, jeder kann kommen, wann er will. „Wir haben eine Telefonliste, über die sich jeder erkundigen kann, was beim letzten Mal besprochen wurde. Selbstverständlich kann man sich dann noch einklinken“, so die Leiterin.
Eine Teilnehmerin des Stammtisches ist übrigens absoluter Fußball- und Borussiafan und hat auch eine Dauerkarte für Borussia. „Sie kann sogar das Abseits erklären“, ergänzt Franziska Köhler schmunzelnd. Die Teilnehmerin fände es schön, wenn sie sich über ihre Fußballleidenschaft auch mal austauschen könnte oder man gemeinsam ins Stadion gehen würde, gerne auch mit weiteren Männern.
Der Stammtisch trifft sich jeden zweiten Donnerstag im Monat von 15 bis 17 Uhr im Schneckenhaus des Eugen-Krautscheid-Hauses, Lange Straße 42. Vielleicht schaut ja auch der ein oder andere Mann vorbei...

Autor:

Tobias Weskamp aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen