Kombinierter Blitzer wird am Südwall installiert
Stadt stoppt Raser

Der Verwaltungsvorstand bringt die Finanzmittel für eine stationäre Geschwindigkeits-und Rotlichtüberwachung am Südwall, gegenüber der Einfahrt der Tiefgarage zum Friedensplatz, auf den Weg.
Das Ordnungsamt hatte die Problematik der Rotlichtüberwachung überprüft. Eine kombinierte Anlage ist bereits an der B 1/Höhe Lübkestraße in Richtung Bochum in Betrieb. Der Einrichtung neuer stationärer Blitzer muss die Unfallkommission zugstimmen. Zuvor hatte das Tiefbauamt bereits eine Überprüfung von Gefahrenpunkten vorgenommen.
Diese Maßnahme ist auch ein Baustein im Kampf gegen die Raserszene auf dem Wall. Ergänzt wird die durch eine geänderte Taktung der Ampeln auf dem Wallring. Geprüft wurde die grüne Welle. Das Ziel war nachts die Vermeidung des Fahrens bei grüner Welle mit hohem Tempo. Zusätzlich wird die Ampelsteuerung am Hohen Wall / Grafenhof – Josephstraße und Hiltropwall, Luisenstraße nachts angepasst. Durch die neue Taktung werde das Rasen auf dem Wall Bereich nachhaltig unterbunden. Die Unfallkommission hat der Installation eines kombinierten Laser-Blitzers zugestimmt. Die 110 000 Euro werden aus dem Haushalt der Stadt finanziert.

Autor:

M Hengesbach aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.