Bahn-Strecke zwischen Dortmund und Essen vom 21. bis 24. Februar gesperrt
Schienen werden am Wochenende ausgetauscht

Auf Fahrplanänderungen müssen sich Bahnreisende vom 21- bis 24. Februar am Dortmunder Hauptbahnhof einstellen, da zwischen Dortmund und Essen Gleise ausgetauscht werden.
  • Auf Fahrplanänderungen müssen sich Bahnreisende vom 21- bis 24. Februar am Dortmunder Hauptbahnhof einstellen, da zwischen Dortmund und Essen Gleise ausgetauscht werden.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Antje Geiß

Zu Streckensperrung zwischen dem 21. Februar und 24. Februar kommt es für den Nah- und Fernverkehr der Bahn, da an dem Wochenende Schienen auf einer Länge von 4,5 Kilometern in Dortmund ausgetauscht werden.
Zeitgleich werde das Schienenbett erneuert und Schwellen gewechselt. Für die Baumaßnahme investiert die DB rund 1,5 Mio. Euro. Für die Arbeiten wird die Bahnstrecke zwischen Dortmund und Essen gesperrt. In der Zeit von Freitag ab 22 Uhr, bis Montag um 4.30 Uhr kommt es zu Fahrplanänderungen.

Regionalverkehr betroffen:

Zwischen 6 und 24 Uhr verkehren die Züge der Regional-Express-Linien RE 1 ab Hamm bis Dortmund 15 Minuten früher als gewohnt. In der Gegenrichtung fahren die Züge rund 15 Minuten später in Dortmund ab. Zwischen Dortmund und Duisburg werden die Züge umgeleitet. Die Halte in Bochum, Wattenscheid, Essen und Mülheim entfallen. Zusätzlich halten die Züge in Herne, Gelsenkirchen, Altenessen und Oberhausen. Im Zeitraum zwischen 0 und 6 Uhr fahren die Züge über die S-Bahnstrecke. Nur Wattenscheid kann nicht angefahren werden, dafür halten die Züge in Höntrop.

Über S-Bahnstrecke umgeleitet

Auf der Linie RE 6 (NationalExpress) zwischen Minden und Köln/Bonn Flughafen fallen die Züge zwischen Dortmund und Essen aus. Fahrgäste müssen auf die S 1 oder den RE 11 umsteigen.
Auf der Linie RE 11 (Abellio) zwischen Kassel und Düsseldorf werden die Züge zwischen Dortmund und Essen über die S-Bahnstrecke umgeleitet. Der Halt Wattenscheid entfällt. Zusätzlich halten die Züge in Höntrop. Ein Schienenersatzverkehr zwischen Wattenscheid und Höntrop wird eingerichtet.

Schinenersatzverkehr 

Auf den Linien RE 16 (Abellio) zwischen Iserlohn/Siegen und Essen sowie RB 40 (Abellio) zwischen Hagen und Essen fallen die Züge zwischen Bochum und Essen aus. Alternativ können S 1 oder RE 11 genutzt werden. Zusätzlich verkehrt Schienenersatzverkehr zwischen Bochum und Essen.
Auf der Linie 32 (Abellio) zwischen Dortmund und Duisburg verkehren die Züge etwa 15 Minuten später als gewohnt, wenden in Oberhausen Hbf und fahren zurück nach Dortmund Hbf.

Auswirkungen auf den Fernverkehr:

Fernverkehrszüge werden bereits ab Dortmund teilweise umgeleitet und halten nicht an allen Bahnhöfen. Außerdem kommt es zu Fahrplanänderungen, die unter Bau-Info und über die App „DB Bauarbeiten“ abrufbar sind. Dort kann auch ein Newsletter für einzelne Linien der DB abonniert werden.

Autor:

Antje Geiß aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.