Gleis

Beiträge zum Thema Gleis

Ratgeber

Duisburg-Beeck
Vollsperrung Friedrich-Ebert-Straße

Die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG führt ab Montag, 14. Juni, Gleisbauarbeiten auf der Friedrich-Ebert-Straße in Beeck durch. Aus diesem Grund wird die Friedrich-Ebert-Straße zwischen der Möllershofstraße und der Stockumer Straße voll gesperrt. Der ansässige Supermarkt bleibt erreichbar. Fußgänger sind nicht betroffen. Für die übrigen Verkehrsteilnehmer werden Umleitungen ausgeschildert. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende Juni abgeschlossen.

  • Duisburg
  • 12.06.21
Ratgeber
Auf Fahrplanänderungen müssen sich Bahnreisende vom 21- bis 24. Februar am Dortmunder Hauptbahnhof einstellen, da zwischen Dortmund und Essen Gleise ausgetauscht werden.

Bahn-Strecke zwischen Dortmund und Essen vom 21. bis 24. Februar gesperrt
Schienen werden am Wochenende ausgetauscht

Zu Streckensperrung zwischen dem 21. Februar und 24. Februar kommt es für den Nah- und Fernverkehr der Bahn, da an dem Wochenende Schienen auf einer Länge von 4,5 Kilometern in Dortmund ausgetauscht werden. Zeitgleich werde das Schienenbett erneuert und Schwellen gewechselt. Für die Baumaßnahme investiert die DB rund 1,5 Mio. Euro. Für die Arbeiten wird die Bahnstrecke zwischen Dortmund und Essen gesperrt. In der Zeit von Freitag ab 22 Uhr, bis Montag um 4.30 Uhr kommt es zu Fahrplanänderungen....

  • Dortmund-City
  • 13.02.20
Blaulicht
"Wer beobachtete zwischen 20:40 Uhr und 21:10 Uhr Personen, die sich am Gleis des DB Haltepunktes aufhielten?", fragt die Bundespolizei und hofft auf Hinweise unter Tel:0800 6 888 000.

Gefahr für S-Bahn am Haltepunkt Kruckel: Bundespolizei hofft auf Hinweise
Wer hat den Baumstamm auf das Gleis gelegt?

Unbekannte legten Montagabend, 21. Oktober, einen Baumstamm quer über die Gleise des Dortmunder Haltepunktes Kruckel. Gegen 21:11 Uhr sah der Fahrer der S5 den länglichen Gegenstand auf den Gleisen und konnte mit einer Schnellbremsung die S-Bahn gerade noch rechtzeitig stoppen. Von Verdächtigen, die den drei Meter langen und 30 cm dicken Stamm auf die Gleise gelegt haben, fehlte jede Spur. Die Bundespolizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und bittet um Hinweise. Und...

  • Dortmund-City
  • 22.10.19
Blaulicht

Bundespolizei ermittelt nachdem Dortmunder ins Gleisbett stieg
Für seine Frau stoppt Mann die S-Bahn

Ein 34-jähriger Dortmunder hat sich gestern, 18. Oktober in Essen-West ins Gleisbett begeben, um eine S-Bahn an der Abfahrt zu hindern. Der Grund: Seine Frau war noch nicht am Bahnsteig. Nun ermittelt die Bundespolizei nach dem lebensgefährlichen Vorfall im Bahnhof Essen-West. Als die S-Bahn am frühen Nachmittag abfahrbereit am Bahnsteig stand , verlangte der Mann offensichtlich vom Lokführer, mit der Weiterfahrt des Zuges zu warten, da seine Ehefrau noch nicht da war. Als dieser weiterfahren...

  • Dortmund-City
  • 18.10.19
Blaulicht

Bundespolizei warnt vor Gefahren an Bahngleisen
Jugendliche haben sich in Lebensgefahr gebracht

Gleich mehrere Jugendliche haben sich am Wochenende (19. bis 21. Juli) in Lebensgefahr gebracht. Auch in Dortmund mussten Bundespolizisten zu einem Einsatz ausrücken. Auch in Herne und Essen informierten Zeugen die Einsatzkräfte über Personen in den Bahngleisen. Sechs  Jungen und Mädchen aus Duisburg, Essen und Herne im Alter von  14,15,16 und 19 Jahren, haben die Polizisten dabei in den Ruhrgebietsstädten angetroffen und eindringlich über ihr lebensgefährliches Verhalten aufgeklärt. Einige von...

  • Dortmund-City
  • 22.07.19
Ratgeber
Wenn an fünf Tagen die Stadtbahnen nicht von der Kampstraße zum Hauptbahnhof fahren, werden Busse als Ersatz angeboten, um die Strecke, die zu Fuß rund 11 Minuten dauert, zu überbrücken.
3 Bilder

Vom 14. bis 18. Februar wird Stadtbahnbetrieb am Halt Kampstraße unterbrochen
Baustelle für Barrierefreiheit

Zwischen dem 14. und 18. Februar wird die Haltestelle Kampstraße für die Verbesserung der Barrierefreiheit umgebaut. Da die Haltestelle während der Bauarbeiten von den Linien U41, U45, U47 und U49 nicht angefahren werden kann, muss der Betrieb in diesem Bereich an fünf Tagen unterbrochen werden. Hintergrund der Arbeiten ist die besondere Form der Haltestelle: Sie ist bogenförmig. Dadurch ergeben sich Abstände zwischen Bahn und Bahnsteig von bis zu 16 Zentimetern. Die äußeren Gleise liegen zudem...

  • Dortmund-City
  • 04.02.19
Ratgeber
2 Bilder

Besonderes Fahrrad

Hier mal ein besonderes Fahrrad. Es kommt aus dem Bergbau und fuhr auf der Schiene. Die Spurbreite bträgt 600mm. Damit konnte man mit 2 Personen, sowei Werkzeug oder Kleinmaterial sich in der Grube bewegen auf den Strecken, die mit Gleisen ausgestattet waren.

  • Kamp-Lintfort
  • 21.10.18
  • 4
  • 1
Ratgeber
Symbolbild

Bahnhof Benrath: Aufzug an zwei Tagen außer Betrieb

Der Aufzug am Bahnhof Benrath am Bahnsteig zu den Gleisen 1 und 2, ist ab Montag, 22. Oktober, 7 Uhr bis Dienstag, 23. Oktober, gegen 17 Uhr nicht in Betrieb. Grund dafür sind Instandsetzungsarbeiten an der Anlage. Dabei handelt es sich um den aufwendigen Tausch der Umlenkrolle einschließlich der Montage aller erforderlichen Abfang- und Sicherheitseinrichtungen, um die Arbeiten gefahrlos ausführen zu können.

  • Düsseldorf
  • 19.10.18
Politik
Lange haben die Pendler und Reisenden auf die Modernisierung des Hauptbahnhofes gewartet, jetzt begannen die Arbeiten, um den elftgrößten Verkehrsknotenpunkt bundesweit bis 2014 barrierefrei zu machen.
6 Bilder

Endlich wird der Dortmunder Hauptbahnhof modernisiert: Bahn, Bund und Land investieren 130 Mio. Euro

Am Hauptbahnhof wird endlich gebaggert. Schon in den 90ern sollte die "Pommesbude mit Gleisanschluss" erst als UFO, später als "3do" in einen modernen Großstadtbahnhof umgebaut werden. Doch die Deutsche Bahn investierte nur in die Eingangshalle. Auch heute drängeln sich täglich rund 130.000 Reisende durch den schmalen Tunnel, wuchten Koffer und schleppen Kinderwagen hoch auf den Bahnsteig, wo Aufzug und Rolltreppe fehlen. Damit soll 2024 Schluss sein, 130 Mio. werden in die Modernisierung des...

  • Dortmund-City
  • 24.07.18
Überregionales
Wegen eines tragisches Unfalls ist der Zugverkehr zwischen Dortmund und Hamm gestört. Foto: Anja Jungvogel

Unglück am Gleis: Zugverspätungen auf der Strecke zwischen Hamm und Dortmund

Notarzteinsatz am Gleis: Auf der Strecke "Dortmund Hbf - Hamm" zwischen Dortmund-Kurl und Kamen. Zwischen Scharnhorst und Kurl ist die Strecke leider gesperrt. Es kommt zu Verspätungen und Ausfällen in beide Richtungen im Regionalverkehr der Deutschen Bahn. Die Züge würden mit Verspätung von 15 bis 20 Minuten teilweise über die Strecke des Güterverkehrs umgeleitet. Die Störung soll bis 14.30 Uhr andauern. Betroffen sind der RE1, RE6 und RE11 als auch der Fernverkehr. Beim RE11 fahren die Züge...

  • Kamen
  • 17.07.17
Überregionales
6 Bilder

Hirsch bremst Nord West Bahn aus. Streckensperrung zwischen Rhade und Borken!

Rhade. Ein kapitaler Hirsch wurde am späten Sonntag, 2. Oktober gegen Abend von einem Zug der Nord West Bahn im Bereich Dorsten erfasst und sorgte für ein Notbremsung des Zuges. Betroffen war der RE 14, der sich auf der Strecke zwischen Dorsten Rhade und Borken befand. Im Bereich des Wellbrockweges sprang der Hirsch so plötzlich auf die Gleise, dass der Zugführer nicht mehr reagieren konnte und der Triebwagen das Tier erfasste. Der Hirsch überlebte den Zusammenstoß nicht. Am Zug entstand...

  • Dorsten
  • 04.10.16
Überregionales
Eröffneten offiziell das zweite Werkstattgleis (v.l.n.r.): Dr. Rolf Erfurt (Vorsitzender der Geschäftsführung), Jochen Dreßen (Leiter Instandhaltung), Torsten Kanditt (Werkstattleiter) und Kristian Beucker (Leiter Technik).
2 Bilder

NordWestBahn-Werkstatt in Dorsten mit zweitem Gleis ausgebaut

Schnellere Durchläufe bei Wartung und Reparaturen, bessere Bearbeitung bei plötzlich auftretenden Störungen: Um eine zuverlässigere Fahrzeuglage in der Region sicherzustellen, hat die NordWestBahn ihre Werkstatt in Dorsten um ein zweites Gleis erweitert. Nach etwa einem halben Jahr Bauarbeiten konnte das Unternehmen das neue Werkstattgleis erstmals Ende April nutzen. Nun wurde die ausgebaute NordWestBahn-Werkstatt offiziell eingeweiht. Ursprünglich erhielten 13 Fahrzeuge am Standort Dorsten...

  • Dorsten
  • 25.06.15
  • 1
Überregionales
Der Bahnübergang Brunnenstraße – in den letzten Tagen gab es hier aufgrund einer Schrankenstörung mehrfach längere Wartezeiten.
2 Bilder

Schranke an Brunnenstraße kostet Nerven

Mitarbeiter anliegender Firmen machen sich Sorgen und die Techniker der Deutschen Bahn waren in den letzten Tagen gleich mehrere Male vor Ort: Der Bahnübergang an der Brunnenstraße stellte die Geduld in der Vergangenheit auf eine harte Probe. Montag stand eine Leserin nach eigenen Angaben über eine Stunde vor den geschlossenen Schranken im Stau und auch am Mittwoch vergangener Woche gab es nach Berichten eines anderen Lesers Probleme ganz ähnlicher Art mit der Schranken-Anlage. Ein Mitarbeiter...

  • Lünen
  • 28.04.15
  • 1
Politik
Polizei unterstützen die Bundespolizeikräfte bei der Demonstration im Dortmunder Hauptbahnhof.

Demonstranten stoppen Züge am Dortmunder Hauptbahnhof

Nein, es war nicht der Lokführerstreik, der gestern am Dortmunder Hauptbahnhof den Zugverkehr ausbremste. Rund 100 Kurden demonstrierten am Abend in der Bahnstation. Demonstraten Sie wollten auf die aktuelle Situation in Kurdistan aufmerksam machen. Um die dramatische Situation in der Stadt Kobane im tausende Kilometer entfernten Dortmund ins Blickfeld zu rücken, besetzten die Demonstranten laut Polizei einen Bahnsteig sowie die angrenzenden Gleise. Sie forderten mehr Unterstützung im Kampf...

  • Dortmund-City
  • 09.10.14
Überregionales
In Selm kam es am Abend zum einem tödlichen Unglück.

Frau stirbt bei Zusammenstoß mit Zug

Feuerwehr und Rettungsdienst konnten dem Opfer nicht mehr helfen - ein Mensch starb am Freitagabend auf der Bahnstrecke in Selm. Die Frau ging nach den bisherigen Erkenntnissen der Bundespolizei vermutlich mit Selbstmord-Absichten auf die Gleise. Das Unglück passierte am Abend auf der Bahnstrecke zwischen den Bahnhöfen Selm und Selm-Beifang. Ein Zug erfasste eine Person. Die Bundespolizei nennt als Einsatzort die Gleise in Höhe Hegelstraße. Die Feuerwehr Selm, die zur Alarmierungszeit zu einer...

  • Lünen
  • 20.09.14
  • 2
Überregionales
Im Bahnhof Preußen haben im Moment die Bauarbeiter das Sagen.
6 Bilder

Baustelle Preußen-Bahnhof gut im Zeitplan

Bagger und Bauarbeiter geben im Preußenbahnhof in Horstmar seit Monaten den Ton an, das alte Gebäude samt Bahnsteigen steckt mitten in seiner Schönheitskur. Die Planer der Deutschen Bahn haben aber nicht nur Kosmetik im Sinn, sondern Verbesserungen für die Fahrgäste. Der Bahnhof Preußen war lange Zeit ein Sorgenkind der Lüner. Der Tunnel zu den Gleisen schmutzig, dunkel und ein Angstraum. Behinderte, Senioren und Mütter mit Kinderwagen scheiterten oft an den Treppen. Seit Ende des letzten...

  • Lünen
  • 15.08.14
Ratgeber
Fast alljährlich müssen auf dem Hellweg Gleisbauarbeiten durchgeführt werden – im vergangenen Jahr in Wambel, in diesem Jahr auf dem Asselner Hellweg.

Asselner Hellweg stadteinwärts gesperrt

Der Asselner Hellweg wird ab kommenden Montag (7. Juli) stadteinwärts gesperrt. Grund sind Gleisbauarbeiten. Auf einer Länge von ca. 250 Metern muss das rund 25 Jahre alte Bahngleis ausgewechselt werden. Die Baustelle erstreckt sich vom Asselner Hellweg 157 (Höhe Sparkasse) bis zur Hausnummer 181 (Höhe Polizei). Während der Arbeiten ist der Asselner Hellweg für den Individualverkehr zwischen den Einmündungen Am Petersheck und Ruckebierstraße nur in Fahrtrichtung Wickede befahrbar. In Richtung...

  • Dortmund-City
  • 04.07.14
Politik
3 Bilder

Stadt baut zwei Bahnübergänge für Geisterzüge

Es hört sich an wie ein Schildbürgerstreich. Da baut die Stadt zwei Bahnübergänge für ein Gleisstück, auf dem gar kein Zug mehr fahren kann, da das Gleis gar nicht mehr an das Netz der Bahn angeschlossen ist. Denn kaum sind die Übergänge fertig, lässt die Bahn das zur Steuerung der Übergänge erforderliche Stellwerk und die Brücke abreißen, die das Gleis mit dem Bahnnetz verbindet. Im Einzelnen. Die Stadt baut die Stadtumgehung Günnigfeld. Diese muss an zwei Stellen (auf der Blücherstraße) ein...

  • Wattenscheid
  • 29.05.14
  • 4
  • 4
Überregionales
Völlig zerstört musste die Bundespolizei das Rad aus dem Gleisbett entfernen.

Mountainbike auf Schienen zerquetscht - Zwischenfall am Haltepunkt Signal Iduna Park

Zu einem gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr kam es Samstagmorgen (24. Mai) am Haltepunkt Signal Iduna Park. Ein Zug überfuhr ein in die Gleisanlagen geworfenes Fahrrad. Gegen 1.10 Uhr befuhr die Eurobahn (ERB 90357) den Haltepunkt am Signal Iduna Park in Richtung Hörde. Dabei überfuhr der Zug ein in die Gleisanlagen geworfenes Fahrrad, wodurch der Schienenräumer am Triebfahrzeug beschädigt wurde. Eine Nahbereichsfahndung durch Einsatzkräfte der Bundespolizei brachten keine Hinweise auf...

  • Dortmund-City
  • 26.05.14
Kultur

Vorwärts / Go straight on

23 Uhr und ich fliehe von der Arbeit und beginne den Kampf mit der Einsamkeit. Ich zähle die Autos, die Ampeln, die Lichter auf meinem Rückweg durch die Dunkelheit. Auf dem Armaturenbrett schreiben die Kinder: " Dad, geh´ bitte nicht weg von uns! Mama wird schon bald wieder lachen!" Ich sehe das Foto hoch oben an der Kante vom Spiegel im Flur. Mit Ecken, mit Rissen. Wir küssen und alle! Wir lächeln. Halte fest, das Lenkrad und führe uns! Mit letzter Kraft halte ich die Richtung. Und wenn ich...

  • Castrop-Rauxel
  • 19.12.12
  • 1
Überregionales
Gelbe Wände lassen den Lüner Hauptbahnhof hell und freundlich wirken.
3 Bilder

Hauptbahnhof strahlt in frischem Gelb

Gelber geht's kaum! Der Lüner Hauptbahnhof zeigt sich nach der Renovierung in frischem Sonnengelb. Schmuddelecken gibt es nicht mehr, alles ist hell und freundlich. Und auch sonst hat sich einiges getan. Schalke-Fans werden zwar nicht gerade in Jubel ausbrechen, wenn sie durch den Tunnel zu den Gleisen laufen müssen. Doch alle anderen Bahnkunden dürfen sich freuen. Die Bauarbeiten im Bahnhof sind vorbei. Zwei Monate dauerten die Arbeiten im Auftrag der Deutschen Bahn, Kosten rund 300.000 Euro....

  • Lünen
  • 13.09.12
  • 8
  • 1
Kultur
Wagon 56-80  22-40 181-0 Bm
21 Bilder

D-Zug Kombination im Krefelder HBF Teil II

Aufgrund einiger Nachfragen setze ich weitere Bilder der D-Zug Kombination im Krefelder Hauptbahnhof ein. Leider warte ich noch auf Antwort der Centralbahn AG wegen der Abstellung. Falls diese Wagen Teil des Zuges: " Zug der Erinnerung" waren, wurden sie dort abgestellt, da den Betreibern die weiteren Geldmittel zum Weiterbetrieb fehlen. Dies ist nur eine Vermutung von mir, aufgrund der Bilder auf dem ersten Wagen, dem : 56-80 22-40 181-0 Bm. Ich werde weiter am Ball bleiben und versuchen,...

  • Duisburg
  • 25.06.12
  • 2
Überregionales

Zug bremste in letzter Sekunde

Nur knapp dem Tod entkam Montagabend ein 42-jähriger Werler, der betrunken die Gleise am Halt Signal Iduna Park überquerte. Nur knapp vor dem Mann kam nach einer Schnellbremsung die Eurobahn zum Stehen. Die Bundespolizei warnt vor den nahezu lautlosen Züfen, die bei einem tempo von 100 km/h einen 1000 m langen Bremsweg haben.

  • Dortmund-City
  • 12.06.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.