Deutsches Fußballmuseum nimmt Gründungself der Frauen in "Hall of Fame" auf
Zwei Bürger-Reporter können Frauen-Fußballgrößen am Roten Teppich erleben

Das ist die "Aufstellung" der Gründungself der deutschen Frauen, die in die Hall of Fame des Deutschen Fußballmuseums aufgenommen wird. Grafik: DFM
  • Das ist die "Aufstellung" der Gründungself der deutschen Frauen, die in die Hall of Fame des Deutschen Fußballmuseums aufgenommen wird. Grafik: DFM
  • hochgeladen von Martin Dubois

Silvia Neid, Steffi Jones, Inka Grings, Birgit Prinz: Vier der großen Namen des deutschen Frauenfußballs. Diese und acht weitere Sportgrößen sind Teil der Frauenfußball-Gründungself, die am Samstag, 12. Oktober, in feierlichem Rahmen in die "Hall of Fame" des Deutschen Fußballmuseums in Dortmund aufgenommen wird. Zwei Bürger-Reporter können mit etwas Glück dabei sein.

Die Männer sind schon da, Museumsdirektor Manuel Neukirchner erklärt, warum jetzt die Frauen folgen: "Der Frauenfußball in Deutschland kann auf herausragende Erfolge zurückblicken. Daher ist es nur selbstverständlich, dass wir auch den großen Spielerinnen in der Hall of Fame den Platz einräumen, der ihnen von der Geschichte her gebührt."

Acht Fußball-Größen live dabei

Diese Sportlerinnen sind Samstag live dabei: Silvia Neid, Steffi Jones, Inka Grings, Silke Rottenberg, Nia Künzer, Renate Lingor, Bettina Wiegmann und Trainerin Tina Theune. Außerdem aufgenommen werden Martina Voss-Tecklenburg, Birgit Prinz, Doris Fitschen und die im Frühjahr verstorbene Heidi Mohr.
Die Hall of Fame ist eine Initiative des Fußballmuseums. Bekannte deutsche Sportjournalisten haben die Mitglieder der Frauen-Gründungself im Frühjahr gewählt. Dabei standen nur solche Sportlerinnen zur Wahl, deren Karriere seit mindestens fünf Jahren beendet ist.
Die Preisverleihung in der Museums-Arena beginnt am Samstag, 12. Oktober, um 18 Uhr. Erwartet werden neben prominenten Gästen auch etliche Medien. Das ZDF berichtet im Rahmen des "Aktuellen Sportstudios" live von der Veranstaltung.
Wenn Sie als Bürger-Reporter mit einer Begleitperson bei der Aufnahme der Deutschen Frauen in die Hall of Fame dabei sein wollen, müssen Sie folgende Frage richtig beantworten: Wer ist die Torschützenkönigin der Frauennationalmannschaft? Klicken Sie unten die richtige Antwort an. Bei mehreren richtigen Antworten entscheidet das Los. Die Gewinner werden von uns benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ihre Daten werden nach Auswertung der Umfrage gelöscht.

Hier können Sie gewinnen
Autor:

Martin Dubois aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

10 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.