In der AWO-Seniorenwohnstätte Eving
Erika Jeromin hat ihren 100. Geburtstag gefeiert

Evings Bezirksbürgermeister Oliver Stens gratulierte der Jubilarin Erika Jeromin namens der Stadt Dortmund.
4Bilder
  • Evings Bezirksbürgermeister Oliver Stens gratulierte der Jubilarin Erika Jeromin namens der Stadt Dortmund.
  • Foto: Günter Schmitz
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Ihren 100. Geburtstag hat die gebürtige Mecklenburgerin Erika Jeromin am Valentinstag im Kreise ihrer Lieben in der AWO-Seniorenwohnstätte Eving gefeiert.

Dass extra für sie die Knappenkapelle Dortmund ein Konzert spielt und ihr der Evinger Bezirksbürgermeister Oliver Stens namens der Stadt Dortmund persönlich gratuliert, damit habe sie nicht gerechnet. Und so erlebte die Jubilarin einen ganz besonderen Tag, den sie in Erinnerung behalten wolle.

Erika Jeromin lebt seit Oktober 2019 im Seniorenwohnheim am Süggelweg. Auch wenn die Umstellung schwierig war, hat sie sich mittlerweile doch recht gut hier eingelebt. Für ihre 100 Jahre ist sie noch immer gut dabei, bewegt sich eigenständig im Haus fort und freut sich immer über eine kleine Plauderei. Nun feierte sie in der Einrichtung gemeinsam mit ihrer Familie, Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen ihren runden Geburtstag.

„Dass ich einmal 100 werde, daran hätte ich selbst nie gedacht“, berichtet Erika Jeromin, die am 14. Februar 1920 bei Rostock in Mecklenburg-Vorpommern geboren wurde und auf ein langes, nicht immer leichtes Leben zurück blickt. Durch ihren Mann Fritz und den Krieg kam sie nach Dortmund. 1942 heirateten sie, es folgten acht Kinder, fünf Enkel und mittlerweile auch ein Urenkel.

„Mein Mann ist schon 25 Jahre tot“, berichtet sie, aber allein ist sie trotzdem nicht. So hatte sie zu ihrem Ehrentag Besuch von ihren Töchtern, Schwiegersöhnen und Enkeln.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen