Seniorenbüro Scharnhorst und ADFC bieten Sicherheitstraining fürs Fahren mit dem Pedelec an
Mit Spaß, aber sicher

Das Seniorenbüro Scharnhorst und der ADFC Dortmund bieten Senior*innen im Stadtbezirk Scharnhorst erstmalig ein Sicherheitstraining fürs Fahren mit dem Pedelec an.
  • Das Seniorenbüro Scharnhorst und der ADFC Dortmund bieten Senior*innen im Stadtbezirk Scharnhorst erstmalig ein Sicherheitstraining fürs Fahren mit dem Pedelec an.
  • Foto: Seniorenbüro Scharnhorst
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Fahrradfahren ist gesund und gewinnt im Rahmen der Nachhaltigkeit und Mobilität wieder einen großen Stellenwert. Neben den üblichen Modellen wie Hollandrad oder Mountainbike erfreut sich dabei auch das Pedelec immer größerer Beliebtheit als umweltfreundliche Alternative zum Auto.

So steigen nicht nur im Rahmen der aktuellen deutschlandweiten Aktion „Stadtradeln“ viele auf das Zweirad um, um den Klimaschutz zu unterstützen.

Allerdings unterscheiden sich Pedelecs vom Fahrverhalten sehr von den üblichen Rädern. Unfallstatistiken zeigen, dass bei Fahrradunfällen neben Kindern auch Senioren, die mit einem Pedelec unterwegs sind, immer öfter mit diesem verunfallen.

An einen Fahrradhelm denken die meisten Fahrer*innen, aber dass die korrekte Handhabung und Übung mit diesem neuen Sportgerät auch wichtig ist, um sich sicher im Straßenverkehr oder auch auf Fahrradwegen zu bewegen, vergessen viele.

Nach Rollator-Training nun auch Pedelec-Training für Senioren

Die Scharnhorster Seniorenbüro-Mitarbeiter*innen Ulrich Rönsch, Sven Knicker und Stephanie Werner-Keller haben dies zum Anlass genommen, neben einem bewährten Rollator-Training in Kooperation mit DSW21 im Oktober nun auch erstmalig ein Sicherheitstraining für Pedelecfahrer in Kooperation mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC), Kreisverband Dortmund, vor Ort anzubieten.

Der ADFC Dortmund hat ein Sicherheitstraining ausgearbeitet, bei dem die Teilnehmer*innen von den Vereins-Profis gezielt Informationen zur korrekten Handhabung eines Pedelecs erhalten. Neben praktischen Übungen zu Bremstechniken, Geschicklichkeitsübungen, der richtigen Gangschaltung und Motorunterstützung werden unter anderem auch Fragen zu Akkuverbrauch oder Diebstahlvermeidung geklärt.

Termin ist am 2.10. - Anmeldung bis zum 30.9.

Das Sicherheitstraining am Samstagvormittag, 2. Oktober, ist für alle angemeldeten Teilnehmer*innen einmalig kostenfrei. Das Training findet ab 9.30 Uhr auf dem Schulhof der Gesamtschule Scharnhorst, Mackenrothweg 15, in Scharnhorst statt und dauert rund 90 Minuten.
Sollte das Angebot gut angenommen werden, will das Seniorenbüro - in Absprache mit dem ADFC - dieses Sicherheitstrainings in Zukunft erneut anbieten.

Da zur Premiere nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht, erfolgt die Teilnahme nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung über das Seniorenbüro Scharnhorst unter Tel. 0231/50-29680 bis zum 30. September.

Voraussetzung zur Teilnahme ist ein 3G Nachweis, sowie das Mitbringen eines eigenen Pedelecs und Schutzhelms. Während des Trainings werden die allgemein bekannten AHA Regeln eingehalten.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen