Schach-Verbandsbezirksliga, Gruppe 2
SV Rochade Eving erspielt sich mit hart erkämpftem Sieg gegen Matt Inn Dortmund die Tabellenführung

Hier am Brett 1 Christoph Michalek (l.) vom SV Rochade Eving und Pit Schulenburg (r.) vom nun entthronten Verbandsbezirksliga-Tabellenführer Matt Inn Dortmund 1.
  • Hier am Brett 1 Christoph Michalek (l.) vom SV Rochade Eving und Pit Schulenburg (r.) vom nun entthronten Verbandsbezirksliga-Tabellenführer Matt Inn Dortmund 1.
  • Foto: SV Rochade Eving
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Was mit Teamgeist und Willensstärke zu erreichen ist, zeigten einmal mehr die Schachspieler der ersten Mannschaft von Rochade Eving: In der achten Runde der Verbandsbezirksliga, Gruppe 2, war der Spitzenreiter Matt Inn Dortmund 1 zu Gast im Heisenberg-Gymnasium. Dieser Kampf entwickelte sich zu einem wahren Schachkrimi, in dem sich der SV Rochade schließlich mit einem hart erkämpften 4,5 : 3,5-Sieg an die Tabellenspitze spielen konnte. In der letzten Runde am 19. Mai (14 Uhr) beim SV Datteln 1 können sich die Evinger nun aus eigener Kraft den Meisterschaftstitel sichern.

Nachdem sich Dirk Pahne und Karl-Heinz Jähnicke ein schnelles Remis
erspielten, musste Rüdiger Hornung nach langer Gegenwehr seine Partie gegen Bruno Böhmfeld, den Topscorer der Liga, aufgeben. Am Spitzenbrett erspielte sich Christoph Michalek mit viel Übersicht ein verdientes Remis. Franz Michalek zeigte wieder einmal eine große Kampfmoral. Nachdem er ein Remis-Angebot mit einer Qualität weniger abgelehnt hatte, überspielte er seinen Gegner im Endspiel. Nach einem spannenden Partieverlauf erspielte sich Klaus Kleibaumhüter ein verdientes Remis.

Die beiden noch ausstehenden Partien mussten nun über den Ausgang des Mannschaftskampfes entscheiden: Nach fünf Stunden Spielzeit konnte Karl-Heinz Regber mit viel Geduld und Übersicht ein wichtiges Remis erzielen. In der letzten Partie sollte nun die Endscheidung fallen. Nachwuchsspieler Erik Sprungala zeigte sich sehr nervenstark und konnte in einer schwierigen Endspielpartie seinen Gegner mit viel Geduld überspielen und sorgte damit für den hart erkämpften 4,5-3,5 Sieg.

Info: Der SV Rochade Eving ist stets an neuen Mitgliedern interessiert. Schachbegeisterte, die gerne eine Partie spielen oder das königliche Spiel erlernen möchten, sind stets willkommen. Der Spielabend für Jugendliche ist mittwochs ab 17.30 Uhr und für Erwachsene ab 18 Uhr jeweils im Heisenberg-Gymnasium in der Preußischen Straße 225 in Eving. Weitere Informationen in Sachen Rochade Eving erteilt Werner Regber unter Tel. 0231/256365.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen