Brechtener Klemens Wittig nominiert für die Wahl zum deutschen Seniorensportler 2017

Klemens Wittig, hier im Jahre 2013, als er sich ins Goldene Buch der Stadt Dortmund eintragen durfte.
  • Klemens Wittig, hier im Jahre 2013, als er sich ins Goldene Buch der Stadt Dortmund eintragen durfte.
  • Foto: Günther Schmitz
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Marathoni und M80-Europarekordler Klemens Wittig (80) ist aufgrund seiner Erfolge vom Deutschen Senioren-Leichtathletikverband für die Wahl zum deutschen Seniorensportler 2017 nominiert worden.

"Da es eine reine Publikumswahl ist, entscheidet jede abgegebene Stimme", erläutert der rüstige Brechtener Lauf- und Radsportler und Bergsteiger. Wer diese Wahl in Wittigs Sinne unterstützen möchte, kann seine Stimme unter diesem Link abgeben:https://www.leichtathletik.de/senioren/senioren-leichtathleten-des-jahres-2017/senioren-abstimmung-2017/ - Ergänzend muss immer auch eine der nominierten Seniorensportlerinnen gewählt werden.

"Je mehr Unterstützer sich beteiligen, desto größer sind die Chancen auf den Titel", wirbt Wittig. Die Online-Abstimmung läuft nur noch bis zum 31. Dezember 2017.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen