Polizei stellt Tatverdächtigen im Hinterhof
Glasklirren verrät Einbrecher in Körne

In einem Hinterhof haben Polizisten in der Nacht auf Montag (21.) einen mutmaßlichen Einbrecher gestellt und vorläufig festgenommen. Der Mann hatte zuvor versucht, sich über eine Glastür brachial Zugang zu Geschäftsräumen am Körner Hellweg zu verschaffen.

Den Hinweis auf den verdächtigen Mann gab eine aufmerksame Dortmunderin. Gegen 2 Uhr hörte die Zeugin klirrende sowie knackende Geräusche und sah einen Verdächtigen an der Tür einer Firma hantieren. Die Dortmunderin rief sofort den Polizeinotruf. Nur wenig später stellten Polizeibeamte einen 48-jährigen Tatverdächtigen noch im Hinterhof des Gebäudes. Mit im Gepäck des Mannes: Brecheisen, Schraubendreher und Handschuhe. Im Glas der Firmentür war für die Beamten ein Loch zu erkennen - der mutmaßliche Einbrecher hatte offenbar versucht, über die aufgebrochene Tür in die Firmenräume zu gelangen.

Den 48-Jährigen nahmen die Polizisten vorläufig fest. Er wird noch heute
Vormittag dem Haftrichter vorgeführt. Das mutmaßliche Einbruchswerkzeug wurde sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.(OA)

Autor:

Lokalkompass Dortmund-Ost aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen