Asselner Life-House
"Oldie Connection" überzeugte mit 60er und 70er - Songs

Wieder voll besetzt war das Asselner Life-House
9Bilder

Wieder sehr gut gefüllt war die zum 'Life House' umgebaute Asselner AWO-Begegnungsstätte Marie-Juchacz-Haus in der Flegelstr. 42 am Freitag, den 28.06.2019.

Wolfgang Fruth, verantwortlich beim AWO Life House für die zu engagierenden Bands, hatte mit den 5 Mitgliedern der "Oldie Connection" wieder einen guten Griff getan. Pünktlich um 20.00 Uhr startete die Band mit Songs der Beatles, der Rolling Stones, von Nazareth, John Fogerty aber auch Drafi Deutscher oder Achim Reichel und anderen. Vielfach sangen oder klatschten die Gäste im voll besetzten Life-House aus volle Seele mit.

Annegret Czekalla und ihr Team, verantwortlich für die Verpflegung der Gäste, hatten mit kleinen Spargelstangen, eingerollt in selbstgebackenen Pfannekuchen, wieder ein leckeren Imbiss für die Pause vorbereitet. Kühle Getränke sorgten für Abkühlung an diesem zum Glück nicht ganz so warmen Abend.

Nach über 2 Stunden und natürlich einigen Zugaben verabschiedete Wolfgang Fruth die Band mit viel Applaus der Zuschauer*innen und dem Hinweis, dass er für die Oktober-Veranstaltung mit "Dr. Mojo" eine "One-Man-Band" mit bekannten und beliebten Oldies, erdigem Blues, Balladen und Folksongs sowie ein abwechslungsreiches Programm mit unterhaltsamer Moderation verpflichten konnte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen