Damen 60 des TC-Grüningswegs haben es geschafft ---Aufstieg in die Verbandsliga

Am Anfang war das Gruppenfoto, der erste Kommentar: Nicht so nah…
So sind sie eigentlich nicht die Damen 60 des TC-Grüningsweges. Am Samstag (04.06.2016) ging es um den Aufstieg in die Verbandsliga, die Damen 60 schafften ein nie gefährdetes 5:1 gegen den TV Altlünen 1. Im Einzelnen:
Heidi Vogel spielte wie immer sehr routiniert, schickte Ihre Gegnerin mit 6:1/6:1 in die Kabine, Marilies To-Sanguan gab Ihrer Gegnerin auch 2 Spiele, entschied das Spiel mit 6:0/6:2 für sich. Etwas spannender gestaltete die Partie Margot Bendisch, die den ersten Satz klar mit 6:1 gewann, die Gegnerin wurde deutlich stärker, dementsprechend das Ergebnis auch ausfiel mit 2:6, ehe Sie sich besann und den Matchtiebreak mit 10:4 nach Hause brachte. Karin Grandt spielte gegen eine sehr starke Österreicherin, verlor mit 2:6/3:6. Zwischenstand 3:1 für die Damen 60.
Die Doppel brachten die Entscheidung, dort setzten sich Vogel/To-Sanguan mit 6:1/6:1 und auch Bendisch/Kastrup mit 7:5/6:3 durch, ein toller Sieg zum 5:1 für die TC-Grüningsweg Damen, was gleichzeitig den Aufstieg in die Verbandsliga bedeutet. Der Vorstand ist sehr stolz auf die Damen 60, die nächstes Jahr in der erwähnten Liga spielen. Weitere Infos zum TC-G unter www-tc-g.de

Autor:

Karsten Woywadt aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.