Dortmunder Schiedsrichter zum Erfahrungsaustausch in England

v.l.: Pawel Bartoszek (KSA), Yannik Rupert (Oberliga SR), Timo Gansoweit (Regionalliga SR), Sebastian Strube (Landesliga SR)
5Bilder
  • v.l.: Pawel Bartoszek (KSA), Yannik Rupert (Oberliga SR), Timo Gansoweit (Regionalliga SR), Sebastian Strube (Landesliga SR)
  • Foto: Pawel B.
  • hochgeladen von Volker Oestreicher

Pawel Bartoszek, Geschäftsführer und Schiedsrichter des SV Körne 83, ist vor kurzem in seiner Funktion als Beisitzer im KSA (Kreis Schiedsrichter Ausschuss) mit drei der ranghöchsten Schiedsrichter im Kreis Dortmund ins Brexit Land geflogen.

Kontaktaufnahme

Pawel, der seit 2006 regelmäßig auf Turnieren im europäischen Ausland unterwegs ist, lernte auf einer seiner Exkursionen Steve Brand kennen, einen Lehrwart der Liverpool County FA (Football Association).

Gemeinsam überlegten sie, ob ein Erfahrungsaustausch unter deutschen und englischen Schiedsrichtern von beiderseitigem Interesse sein könnte.

Nachdem die Idee allseits auf fruchtbaren Boden fiel und die Modalitäten geklärt waren, machten sich Pawel Bartoszek als „Coach“ und die Dortmunder Schiedsrichter Sebastian Strube (SV Westrich), Yannick Rupert und Timo Gansloweit (beide SC Husen Kurl) zum Kennenlernen auf den Weg nach Manchester.

Von dort reisten sie nach Liverpool weiter, wo sie in der Nähe des Anfield Stadions ein Haus anmieteten und die Stadt des aktuellen Champions League Siegers Liverpool FC erkundeten. Natürlich war auch ein Besuch dessen Heimspielstätte ein Muss!

Hospitation und Spielleitung

Im Rahmen des Austauschprogramms wurde zunächst ein Anwärterlehrgang der FA besucht und das Spiel der Football League One zwischen den Tranmere Rovers und Accrington Stanley angesehen.

Damit auch die Praxis ihren Platz hatte, leiteten Sebastian Strube, Yannick Rupert und Timo Gansloweit ein Juniorenspiel zwischen Everton FC und Leicester City auf der Finch Farm, dem Trainingsgelände der Everton Academy.

Nachdem schon das Stadion an der Anfield Rd. besichtigt wurde, durfte auf dem Rückweg ein Abstecher zum altehrwürdigen Old Trafford Stadion, Heimat von Manchester United, nicht fehlen.

In diesem Stadion wurde der BVBler Jürgen Kohler 1997 zum "Fußballgott" erklärt, als er im CL Halbfinale einen Schuss von Eric Cantona auf der Torlinie liegend noch mit der Fußspitze abwehrte und den Einzug ins Finale sicherte.

Ausblick

Im Rahmen des Austausches wurde selbstverständlich auch eine Einladung an die Schiedsrichter der Liverpool County FA zu einer Spielleitung in Dortmund ausgesprochen.

Autor:

Volker Oestreicher aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen