Über 50 verschiedene Programm-Angebote
AWO-Begegnungsstätten in Asseln und Husen öffnen wieder ihre Türen

Im neuen Jahr starten die AWO-Begegnungsstätten in Asseln und Husen am Montag, den 07.01.2019, wieder mit ihrem Programmangebot.

In der Begegnungsstätte Husen, Kühlkamp 2-4, lädt Leiterin Ly Hirsch und ihr Team um 10.00 Uhr alle Bürger/innen herzlich zum monatlichen Montags-Frühstück ein. Das reichhaltige Frühstück kostet 5,00 €

Im Asselner Marie-Juchacz-Haus, Flegelstr. 42, startet der Begegnungsstättenbetrieb um 15.00 Uhr mit der beliebten Spielekonsole Wii. Am Dienstag, 08.01.2019, lädt Dagmar Vollrath und ihr Team alle Bürger/innen um 09.30 Uhr zum Frühstücksbüffet ins Marie-Juchacz-Haus. Die Teilnahme kostet 5,00 Euro.

Ab Freitag, 11.01.2019, wird auch wieder in Husen und Asseln der Mittagstisch angeboten. Eine Voranmeldung ab 07.01.2019 vor Ort oder unter Tel 2 75 74 ist jeweils erforderlich.

Das Programm für das 1. Halbjahr 2019 beinhaltet wieder über 50 verschiedene Veranstaltungsangebote mit über 1.000 Einzelveranstaltungen. Höhepunkte sind in diesem Halbjahr:

- Die AWO-Jahreshauptversammlung am Sonntag, 03.02.2019 mit Neuwahl des Vorstandes
- das Life-House mit irisch/schottischer Folk-Musik der Gruppe „Old Tavern“ am 08.02.2019
- der Osterbasar am 30.03.2019 im Marie-Juchacz-Haus
- der AWO Lesesonntag am 14.04.2019
- der 8. Dortmunder AWO-Lauf am 28.04.2019
- das AWO Skat-Turnier am 06.05.2019
- die Mai-Feier mit Jubilarehrung am 25.05.2019
- ein Schlemmer-Tag bei Clemens-August in Davensberg mit Spargel- so viel man mag am 15.06.2019
- das Zweirad-Oldie-Treffen am 16.06.2019 auf dem Marie-Juchacz-Platz
- die 100-Jahr-Feier der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Deutschland mit einem großen Fest in der Dortmunder Innenstadt vom 30.08.-01.09.2019)

Diese Programm-Höhepunkte werden komplettiert durch diverse Sport- (Fahrradfahren, Laufen, Walken, Darten), Gesundheits- (Med. Fußpflege, Qi Gong), Unterhaltungs- (Fußball-Live, Karneval, BINGO, Tanztee, Liedersingen, Modenschau, Spielenachmittag), Kreativ- (Wollstube, Perlen-Bastelnachmittage, Briefmarken) und Selbsthilfegruppen-Angebote (Frauen nach Krebs, Fibromyalgie) und vieles mehr.

Im letzten Jahr besuchten rund 20.000 Menschen die Angebote der AWO in Asseln/Husen/Kurl. AWO-Vorsitzender Norbert Roggenbach ist sich sicher, dass das breitgefächerte, generationsübergreifende Programmangebot der AWO im Dortmunder Nord/Osten auch in 2019 wieder auf das Interesse zahlreicher Menschen der Region treffen wird.

Das Halbjahresprogramm ist im Internet als pdf-Datei abrufbar - hier:
http://www.awo-asseln.de

Autor:

Norbert Roggenbach aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen