Osterferien 2019
Zwei Wochen Osterferien und fünf Feriencamps im TSC!

In den Feriencamps des TSC Eintracht Dortmund wird gerannt, gekickt, gerannt, getanzt, gelacht.
  • In den Feriencamps des TSC Eintracht Dortmund wird gerannt, gekickt, gerannt, getanzt, gelacht.
  • hochgeladen von Jan Weckelmann

Der KinderFerienSpaß, das Fußballcamp, das Hockeycamp und die Tanzcamps sorgen in den Osterferien für ordentlichen Trubel im TSC!

Die Schulferien sind immer die beste Zeit im Jahr. Vor allem wenn man sich zusammen mit vielen anderen Kindern so richtig austoben kann. Mit fünf unterschiedlichen Camps, einer Nachmittagsbetreuung sowie einem Ausflug ins Deutsche Fußballmuseum bietet der TSC Eintracht dieses Jahr für jedes Kind das passende Osterferien-Programm.

Beim Fußballcamp (15.04. – 18.04.) wird es nicht langweilig – die fußballbegeisterten Kids machen die Kunstrasenplätze unsicher und lernen von erfahrenen Trainern alles zum Thema „Fußball“.

Das Dance Camp (15.04. – 18.04.) ist für alle Kinder im Alter von 6 – 10 Jahren, die Lust am Tanzen und Bewegen zur Musik haben.

Beim KinderFerienSpaß (23.04. – 26.04.) tauchen die Kids jeden Tag in ein anderes Sportprogramm ein. Ob Hockey, Tanzen oder Handball – die vier Tage im TSC lassen keine Wünsche offen.

Auch beim Hip Hop Teens Camp (23.04. – 26.04.) wird es nicht langweilig. Hier lernen die Jugendlichen viele neue Hip Hop und Streetdance Schritte.

Beim Hockeycamp (23.04. – 27.04.) werden Hockeyspieler und Torhüter noch weiter gefördert, um im Verein noch mehr zu überzeugen.

Wie bereits im Vorjahr gibt es ein Angebot, das perfekt für berufstätige Eltern ist: Die Nachmittagsbetreuung, bei der die Kinder im Anschluss an die Feriencamps von 14.00 – 17.00 Uhr im Verein betreut werden. In der ersten Ferienwoche geht es für die Kinder im Zuge der Nachmittagsbetreuung sogar einen Tag ins Deutsche Fußballmuseum!

Alle weiteren Informationen zu den Ferienangeboten des TSC Eintracht und die Anmeldung gibt es unter www.tsc-eintracht-dortmund.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen