Unterwegs in Düsseldorf
So schön ist das neue Herz der Stadt

Parkhotel, daneben das Opernhaus und das Cornelius-Denkmal (1879) im Hofgarten.
16Bilder
  • Parkhotel, daneben das Opernhaus und das Cornelius-Denkmal (1879) im Hofgarten.
  • Foto: © Margot Klütsch
  • hochgeladen von Margot Klütsch

Es hat Jahre gedauert...

Nach mehr als zehn Jahren Bauzeit strahlt Düsseldorfs neue Mitte. Wo vorher der Jan Wellem-Platz, ein Verkehrsknotenpunkt mit Bahnen, Bussen und Autos war, zieht sich der verlängerte Kö-Graben durch den Hofgarten.

Kö-Bogen

Der Kö-Bogen I

Die spektakulären Kö-Bogen-Bauten von Daniel Libeskind spiegeln sich im Wasser, ebenso das traditionsreiche Parkhotel.

Kö-Bogen mit Libeskind-Bauten (2013).
  • Kö-Bogen mit Libeskind-Bauten (2013).
  • Foto: © Margot Klütsch
  • hochgeladen von Margot Klütsch

Der Kö-Bogen II

Der Bau der neuen U-Bahnlinie machte Platz für die Neugestaltung von Schadowstraße und Gustaf-Gründgens-Platz. Spektakulär ist der Blick auf den neu gestalteten Platz mit Pavillon, Liegewiese, Dreischeibenhaus, Schaupielhaus und den begrünten Gebäudekomplex, das sogenannte "Ingenhoven-Tal".

Erste Weihnachtsbuden auf dem Platz des Ingenhoven-Tals. Die Hainbuchenhecke (rechts) ist jetzt herbstlich gefärbt.
  • Erste Weihnachtsbuden auf dem Platz des Ingenhoven-Tals. Die Hainbuchenhecke (rechts) ist jetzt herbstlich gefärbt.
  • Foto: © Margot Klütsch
  • hochgeladen von Margot Klütsch

Schaupielhaus

Die von Bernhard Pfau entworfenen Architektur-Ikone (1970) präsentiert sich nach der Sanierung in neuem Glanz. Generalintendant Wilfried Schulz läßt das Foyer auch außerhalb der Vorstellungen öffnen, als Treffpunkt für die Stadtgesellschaft zum Lesen, Arbeiten und Chillen.

Ein schöner Raum zum Chillen: das Foyer das Schauspielhauses.
  • Ein schöner Raum zum Chillen: das Foyer das Schauspielhauses.
  • Foto: © Margot Klütsch
  • hochgeladen von Margot Klütsch

Ich war an diesen schönen Novembertagen in der Stadt unterwegs und habe einige Eindrücke von der Dämmerung bis zur Dunkelheit festgehalten und kann nur sagen: Mich hat die neue Mitte verzaubert.

Ich würde mich freuen, wenn Ihr mich durch das neue Herz der City begleitet.

Autor:

Margot Klütsch aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

43 folgen diesem Profil

16 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen