25 Jahre fiftyfifty

Das "fiftyfifty Obdachlosenmagazin" erschien vor 25 Jahren zum ersten Mal auf dem Markt und ist seitdem auch bei uns in Duisburg auf der Straße erschienen. Unter der Überschrift "25 Jahre fiftyfifty: Rückblick und Ausblick" würdigen die Autoren des Straßenmagazins dieses freudige Ereignis. Und das in der Ausgabe vom Januar 2020

Doche es gibt nicht nur die obligatorische Werbung, die Kurznachrichten und Selbstgeschäftigung. Ein Kommentar zu Hartz IV, das Porträt eines fiftyfifty-Verkäufers und ein Bericht über housing first kommen hinzu, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Wie gewohnt kostet die Ausgabe 2,40 €; die Hälfte des Kaufpreises geht an den Verkäufer. Der Umfang beläuft sich auf 24 Seiten. Weitere Details finden sich im Impressum auf Seite 23.

Autor:

Andreas Rüdig aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen