Facebook-Gruppe wirbt für Theaterkultur
Das Ziel: Die Liebe zum Theater wecken

Facebook-Gruppe wirbt für Theaterkultur
26 Jahre lang leitete Norbert Schmidt die Hausinspektion des Duisburger Stadttheaters. Diese Zeit beschreibt er als die besten Jahre seines Berufslebens. Um so schwerer war es ihm gefallen, als er 2017 in Rente ging, denn ein Leben so ganz ohne seinem geliebten Theater konnte er sich kaum vorstellen. So kam er auf die Idee, einfach eine Theatergruppe bei Facebook zu gründen. So entstand am 9. Juli 2018 die Gruppe mit dem bezeichnenden Titel „Immer wieder Theater mit Norbert“. Unterstützt wurde er dabei von Karin Bräunling, die gemeinsam mit ihm die Administration übernahm. Gleich zu Beginn hatten sich 12 Mitglieder der Gruppe angeschlossen. Anfang Januar wurde bereits, was die Mitgliederzahl anging, die 100ermarke geknackt, Tendenz steigend.
Schmidt und Bräunling informieren die Gruppenmitglieder über anstehende Veranstaltungen im Stadttheater. Selbstverständlich soll auch über diese Veranstaltungen geredet werden und die Mitglieder können in der Gruppe auch ihre Kritiken abgeben. Alles in allem ist es den Gründern dieser Gruppe gelungen, den Leuten das Interesse am Theater wieder schmackhaft zu machen. Eine wahrhaft lobenswerte Idee.

Autor:

Sarah Schäfer aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen